Download_on_the_App_Store_Badge_US-UK_RGB_blk_4SVG_092917 ic_keyboard_arrow_right_48px default-skin 2 estm_eng_2chair_lift estm_eng_3chair_lift estm_eng_4chair_liftestm_eng_6chair_liftestm_eng_aerial_cableway estm_eng_funicularestm_eng_gondola_cableway estm_eng_magic_carpet estm_eng_ponylift estm_eng_ski_lift estm_eng_snowtube 4_close Generated by Fontastic.me stm_booking_bergellstm_booking_bike_hotelstm_booking_bus_cable_railway_asteriskstm_booking_busstm_booking_bus_cable_railway_asteriskstm_booking_bus_cable_railwaystm_booking_golfhotelstm_booking_hotel_skipass_bstm_booking_hotel_skipass_bstm_booking_railway_inc_asteriskstm_booking_railway_inc

Willkommen auf dem Biker-Berg

Corviglia

Willkommen auf dem Biker-Berg

Dass das Rad die bedeutendste Erfindung der Menschheit ist, bezweifelt kaum ein Mountainbike-Fan. Vor allem nach einem Tag auf der Corviglia voller Uphillspass und Downhillfun, über Single-Trails und entlang der flowigen Abfahrtspumptracks steht fest: Schöner kann die Dreieinigkeit aus Freiheitsgefühl, Naturerlebnis und Sport nicht sein!

Nicht viele Schweizer Berge haben mehr Mountainbike-Trails zu bieten als die Corviglia: von leicht bis schwer, von der Feierabendrunde bis zur Grand Tour … Trails soweit das Auge reicht, und dies nicht zuletzt, da viele Routen auch miteinander kombiniert werden können.

Corviglia / Piz Nair Trail Informationen

Betriebszeiten Corviglia:
27.06.20 bis 25.10.20

Mountainbike-Transport:
Preise
Fahrplan

Download Trail-Map:
Mountainbike-Karte Engadin

Corviglia Flow Trail

Der Corviglia Flow Trail ist ein flowiger Abfahrts-Pumptrack, der harmonisch in das Landschaftsbild eingearbeitet wurde und bei dem «Flow & Fun» ganz klar das Sagen haben. Er führt von Corviglia (Bergstation) über Sass Runzöl und Alp Nova nach Chantarella (Mittelstation). Es werden insgesamt 473 Höhenmeter bewältigt. Übrigens: Der Corviglia Flow Trail ist keineswegs nur etwas für abfahrtsbegeisterte Mountainbiker - hier hat die ganze Familie ihren Spass. Erst recht, da der Trail bequem auch mit den Bergbahnen erreichbar ist.

WM Flow Trail

Sich wie ein Weltmeister fühlen - auf der Corviglia kein Ding der Unmöglichkeit: Der 6,7 km lange, auch für Kinder ab 12 Jahren geeignete WM Flow Trail folgt zum grossen Teil der Rennstrecke, die schon Schauplatz dreier Ski Weltcups war. Besonderes Highlight: Bevor der Singletrail in den flowigen Abfahrtspumptrack übergeht, fährst du in eine spektakuläre 360°-Kurve ein! 280 Höhenmeter werden auf dem Trail ab der Bergstation Corviglia in Richtung Trutz Hütte bewältigt, wobei «Spass» bei der Tour absolut im Vordergrund steht. Um den WM Flow Trail allerdings uneingeschränkt geniessen zu könnenc, sind Brems- und Kurventechnik wichtige Voraussetzungen. Verlängert werden kann dieser Flow-Fun übrigens durch den «Foppettas Flow Trail», den man über El Paradiso und Alp Suvretta erreicht: die Wellen und Kurven bilden einen spassigen Abschluss eines erlebnisreichen Biketages!

Corviglia Grand Tour

«Corviglia» ist für Biker gleichbedeutend mit «Flow Paradies» - und bei der Corviglia Grand Tour kommst du in den Genuss von einem besonders unvergesslichen Kurvenrausch. Selbst Mountainbike-Legende Danny MacAskill schwärmt von der 25 km langen Tour: «Die Abfahrt war wie ein endloser Ritt auf einem fliegenden Teppich.» Überzeuge dich selbst und starte auf dem Gipfel des Piz Nair mit der Abfahrt durch die hochalpine Gebirgswelt zum Suvrettapass. Weiter geht's zum Munt da San Murezzan, Startpunkt des berühmten WM-Trail zur Chantarella. Die Standseilbahn bringt dich zur Corviglia, wo die steilste Touretappe dich an der Bergstation Trais Fluors vorbei zum Singletrail führt. Nun endlich kurvst du bergab zur Munt da la Bes-cha, weiter zum knackigen Serpentinentrail und schliesslich zum Talboden.

Trais Fluors

«Trais Fluors» - zu Deutsch «Drei Blumen» - das klingt lieblich, locker und leicht … doch der Eindruck täuscht, denn diesen Engadiner Premiumtrail gibt es nicht geschenkt! Anspruchsvolle 26 Kilometer treiben dich von Adrenalinkick zu Adrenalinkick und führen dennoch (oder: deshalb?) direkt ins Mountainbiker-Glück. Von Celerina geht es kräftig bergauf zur Chantarella, von wo der Trail weiter zur Bergstation Corviglia und weiter via Lej Alv zur Trais Fluors Bergstation ansteigt. Vom Bergrücken an wird es dann doch noch locker und leicht, denn du saust vergnügt den kurvenreichen Trail abwärts gen Alp Muntatsch und via Samedan wieder zurück nach Celerina.

Suvretta Loop

Die 30 Kilometer dieser schwierigen, aber traumhaften Tour können zwar in beide Richtungen befahren werden, wir stellen Ihnen jedoch die etwas einfachere Route «im Gegenuhrzeigersinn» vor. Wer es lieber sportlich mag, kommt dann auf der umgekehrten Variante voll auf seine Kosten. Von St. Moritz geht es erst einmal hinüber nach Celerina, wo die ausgeschilderte Mountainbike-Route 671 anschliessend via Samedan, Bever und Spinas hinein ins imposante Val Bever führt. Nach einem steilen Anstieg zur Alp Suvretta lässt du das Bike wieder rollen und geniesst beim idyllischen Lej Suvretta den imposanten Anblick des Berninamassiv. Ab Munt da San Murezzan geht es bergab nach Corviglia zum beliebten Flowtrail nach Chantarella und weiter ins St. Moritzer Ortszentrum.

Val Schlattain

Der bequeme Start - die Bergbahnfahrt von St. Moritz hinauf auf den Piz Nair (3058 m ü. M.) - trügt, denn der Singletrail, der von hier oben aus startet, hat es in sich! Für eine kurze Akklimatisierungspause und einen genussvollen Blick in die Ferne sowie auf den imposanten Reigen umliegender Dreitausender lohnt sich der Besuch im Panoramarestaurant. Dann aber ab auf den knackigen Singletrail, der durch die rauhe hochalpine Umgebung zunächst durch das namensgebende Val Schlattain, dann am malerisch gelegenen Naturspeichersee Lej Alv vorbei zur Bergstation Corviglia führt. Neben flowigen Abschnitten fordert der Trail dich (und deine Muskeln) immer wieder richtig heraus! Hast du aber am Ziel noch immer nicht genug, kannst du dein Bike einfach weiterrollen lassen und deinen Bike-Tag mit dem grandiosen Olympia Flow Trail zur Mittelstation Chantarella krönen.

Weitere Informationen