Download_on_the_App_Store_Badge_US-UK_RGB_blk_4SVG_092917 ic_keyboard_arrow_right_48px default-skin 2 estm_eng_2chair_lift estm_eng_3chair_lift estm_eng_4chair_liftestm_eng_6chair_liftestm_eng_aerial_cableway estm_eng_funicularestm_eng_gondola_cableway estm_eng_magic_carpet estm_eng_ponylift estm_eng_ski_lift estm_eng_snowtube 4_close Generated by Fontastic.me stm_booking_bergellstm_booking_bike_hotelstm_booking_bus_cable_railway_asteriskstm_booking_busstm_booking_bus_cable_railwaystm_booking_hotel_skipass_bstm_booking_hotel_skipass_bstm_booking_railway_incstm_booking_railway_inc_asterisk

Shredden gegen die Schwerkraft

Ski & Snowboard
Shredden gegen die Schwerkraft

Welcher Berg, wenn nicht der Corvatsch, ist im Engadin das Freestyle-Paradies schlechthin? Schon sein Name verspricht Power und Freiheit, denn hinter dem rätoromanischen «Corvatsch» verbirgt sich im Deutschen schliesslich der «grosse Rabe»! Im Corvatsch Park kannst du zeigen, dass auch du die Schwerkraft besiegen kannst, wenn du auf den Kicker Lines, Rails, der Halfpipe und anderen Obstacles deiner Kreativität freien Lauf lässt. Und beim Freeski World Cup sorgen hier die ganz Grossen der Szene mit 540ern, Double Corks und Switch 1080s für Inspiration!

Ob Pro, Rookie oder Weekend Warrior - im Corvatsch Park findet jeder Freeskier und Snowboarder sein passendes Setup. Noch bis Ende April, wenn sich in anderen Snowparks der Schnee bereits in Schmelzwasser verwandelt hat, sorgen bei uns die Nordostausrichtung und die Höhe auf rund 2700 m dafür, dass es unseren sieben Park Shapern nicht langweilig wird: Um den Shreddern maximalen Fun zu garantieren, präparieren sie die Lines täglich frisch und bauen diese zudem laufend aus und um.

Ein Park für alle Sprünge

Vier unterschiedliche Trainingterrains fordern die Rider heraus, an ihrem Trick-Repertoire zu feilen:

Für Anfänger und zum Aufwärmen eignet sich die Easy Line mit ihren leichten Sprüngen und Rails. Direkt an der Mittelstation Murtèl gelegen ist sie meist schon ab Ende November geöffnet. Mit zunehmender Schneemenge bauen sie unsere Shaper weiter aus, bis sie weiter hangabwärts in die Medium Line übergeht, auf denen sich geübtere Shredder austoben können.

Möchtest du einfach mal in den Freestyle-Zirkus «reinschnuppern» oder willst du auch im Schnee nicht aufs Wellenreiten verzichten, solltest du dir unsere neue Flowlinenicht entgehen lassen. Wem Kicker und Rail Lines nicht genug sind, erlebt auf den zahlreichen spielerischen Elementen wie Wellen und Steilwandkurven eine Riesengaudi.

«Hauptsache Spass» gilt auch beim Fun Ride, der dich mit einer Extraladung Action auf die Piste schickt: Gleich neben dem Sessellift Mandra die 500 m lange Line mit ihrer bunten Mischung aus Steilkurven, Wellen, Tables und Sprüngen.

Selbstverständlich darf für den grenzenlosen Freestyle-Fun neben Quarterpipes, Hips sowie Minipipe auch eine Halfpipe nicht fehlen, und wer einen Bagjump für wolkenweiche Landungen sucht, wird neben der Hossa Bar fündig.

Corvatsch Snow Park
Corvatsch Snow Park
Corvatsch Snow Park

Spektakuläre Slopestylisten

Angesichts dieser traumhaften Bedingungen überrascht es nicht, dass sich die Schweizer und internationale Freestyle-Elite alljährlich im Corvatsch Park misst: Seien es die Swiss Freestyle Champs, der Freeski World Cup oder weitere hochkarätige Happenings für Snowboarder und Freeskier – bei uns trefft ihr die Spitzensportler der Szene!

Ihre akrobatischen Runs auf höchstem Niveau lösen beim staunenden Publikum Begeisterungsstürme aus. Überzeuge dich selbst und sei dabei, zum Beispiel beim nächsten Freeski World Cup Corvatsch am 20./21. März 2020!

Freeski World Cup Corvatsch

Die besten Freestyle-Skifahrer der Welt treffen sich im Corvatsch Park.

Freeski World Cup Corvatsch
Freetsyle

Freestyle-Fun auf der Corviglia und in Zuoz

Ob der «grosse Rabe» vom Corvatsch auf die Corviglia geflogen ist und so zum Namensgeber eines weiteren exzellenten Snowparks wurde? Wir wissen es nicht, fest steht aber, dass der Snowpark «Crowland» an der Bergstation Corviglia ebenfalls als einer der besten Europas gilt. Kleine Skihasen, grosse Schneesportenthusiasten und experimentierfreudige Snowboardfans können sich hier an 30 «Obstacles» so richtig austoben. Ideal zum Ausprobieren verschiedener Herausforderungen ist die Funslope, eine 600m lange Kombi aus Wellenbahn, Steilkurven und spielerischen Elementen, wo Fortgeschrittene auf der Medium und Blue Line ihre Tricks perfektionieren können, während der Easy Park für Familien-Fun sorgt.

Familien und angehende Trickser finden auch im Snowpark Zuoz mit Kickern, Rails, Boardercross und der Funslope Gian Plaiv eine tolle Gelegenheit, mit Freestyle-Manövern zu experimentieren oder ihr akrobatisches Können weiter zu perfektionieren.

Weitere Informationen