Download_on_the_App_Store_Badge_US-UK_RGB_blk_4SVG_092917 ic_keyboard_arrow_right_48px default-skin 2 estm_eng_2chair_lift estm_eng_3chair_lift estm_eng_4chair_liftestm_eng_6chair_liftestm_eng_aerial_cableway estm_eng_funicularestm_eng_gondola_cableway estm_eng_magic_carpet estm_eng_ponylift estm_eng_ski_lift estm_eng_snowtube 4_close Generated by Fontastic.me stm_booking_bergellstm_booking_bike_hotelstm_booking_bus_cable_railway_asteriskstm_booking_busstm_booking_bus_cable_railwaystm_booking_hotel_skipass_bstm_booking_hotel_skipass_bstm_booking_railway_incstm_booking_railway_inc_asterisk

Wo der Winter zu Hause ist

Skitouren & Hochtouren
Skitouren & Bergsteigen

Jeder Berg ein Skitourenziel

Die Berge des Engadins sind hoch und gleichzeitig sanft abfallend. Das bedeutet: Sie können hier praktisch jeden Gipfel mit den Skiern erklimmen. Ein Menschenleben ist definitiv zu kurz, um all unsere Berge zu befahren. Wir verraten Ihnen, welche Skitouren Sie keinesfalls verpassen dürfen.

Im Banne des Piz Palü

Manch eine Skitour startet direkt im Dorf. Wer gerne Höhenmeter spart, nimmt die Bergbahn auf Muottas Muragl oder fährt auf den Julier- und Berninapass. Und auf der Diavolezza wartet der «Festsaal der Alpen». Die Hochtouren auf den Piz Palü (3901 m) und den anspruchsvollen Piz Bernina (4049 m) ziehen Bergsteiger aus aller Welt in ihren Ban

Verschneite Hänge, traumhafte Ausblicke, rasante Abfahrten

Wer einen Berg mit Skiern bestiegen hat, erkennt ihn danach von Weitem. Entdecken auch Sie das Engadin und seine Skitourenberge

Irgendwo liegt immer guter Schnee

Unsere Bergführer wissen, wo die Verhältnisse gut und sicher sind. Die Bergsteigerschule Pontresina bietet Tagesskitouren, Lawinenkurse oder Freeride-Ausflüge an. Aber auch Mehrtagestouren auf der Bündner Haute Route und Hochtouren auf den Piz Palü sind beliebt.

Lawinenbulletin

Lawinenbulletin und Schneesituation vom SLF.

mehr erfahren
Lawinenbulletin
Vermietung Sportgeräte

Sie ermöglichen eine Anreise ohne Balast: die Ski- und Snowboardvermieter im Überblick.

mehr erfahren
Vermietung Sportgeräte
Berg- und SAC Hütten

Höhenluft garantiert. Zahlreiche Berghütten in einmaliger Landschaft laden zum Entdecken ein.

mehr erfahren
Berg- und SAC Hütten
Bergsteigerschule Pontresina

Das ultimative Bergerlebnis für sportliche Herausforderung oder für pure Entspannung.

mehr erfahren
Bergsteigerschule Pontresina

«Jeder Moment auf dem Berg ist unglaublich intensiv»

Leo Luminatis Arbeitsplatz kann sich sehen lassen: eine grandiose Aussicht, umgeben von eindrucksvollen Dreitausendern. Sein Job? «Unseren Gästen unvergessliche Einblicke in diese wunderschöne Bergwelt zu ermöglichen», antwortet der jungen Bergführer der Skischule St. Moritz mit Überzeugung. Erfahren Sie mehr über Touren & Tipps in unserem Interview.
Interview mit einem Bergführer

Eine grandiose Aussicht, umgeben von eindrucksvollen Dreitausendern.

Interview mit einem Bergführer
Skitouren & Bergsteigen

First lines? Safety first!

Makelloser Tiefschnee hin, unberührte Pulverhänge her: Vergiss bitte niemals, dass abseits der gesicherten Routen ‒ also auch schon wenige Meter daneben ‒ «freies Gelände» ist. Mit dem Befahren dieser Flächen nimmst du nicht nur das wunderschöne Geschenk der unberührten Natur an, sondern auch ihre enormen Risiken. Fundierte Kenntnisse in der Lawinenkunde sind unerlässlich ebenso wie eine geprüfte Sicherheitsausrüstung und natürlich ein fortgeschrittenes Niveau als Freerider.

Das Schweizer Bundesamt für Unfallverhütung stellt die wichtigsten Verhaltensregeln in einer PDF Brochure vor.

Verhaltenstipps für Skitourengeher und Freerider

Denn Skitourengeher und Freerider bewegen sich in nicht gesichertem Gelände und sind somit alpinen Gefahren ausgesetzt.

Tipps für Skitourengeher und Freerider:

  • Sich über das Wetter und die Lawinensituation orientieren
  • Sich nie alleine ins freie Gelände begeben
  • Sich besser mit einem ausgebildeten Skilehrer oder Bergführer ins freie Gelände begeben
  • Immer Sichtkontakt zu Begleitpersonen halten
  • Schlüsselstellen und extreme Steilhänge einzeln befahren
  • Nie eine Wildschutzzone befahren (hat Busse zur Folge)
  • Das Lawinenverschüttetensuchgerät (LVS-Gerät) immer auf Senden schalten
  • Immer eine Schaufel und Sonde auf sich tragen
  • Die tageszeitliche Erwärmung beachten und die Verhältnisse laufend neu beurteilen


Haftungsausschluss:
Das Begehen und Befahren von Routen in alpinem Gelände erfordern gute Kondition, seriöse Vorbereitung und technische Kenntnisse im Bergsport. Die Begehung der beschriebenen Routen erfolgt auf eigene Verantwortung. Alle Inhalte werden mit grösstmöglicher Sorgfalt zusammengestellt. Die Engadin St. Moritz Tourismus AG und die Autoren übernehmen keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit und Vollständigkeit der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche jegliche Art gegenüber der Engadin St. Moritz Tourismus AG sowie gegenüber den Autoren sind ausgeschlossen.

Pauschalen und Angebote

Snow-Deal

Kaufen Sie Ihren Skipass frühzeitig, und profitieren Sie vom Frühbucherrabatt. Nutzen Sie zudem die attraktiven Familienkarten.

mehr erfahren
Snow-Deal
Sleep+Ski

Buchen Sie das Angebot "Sleep + Ski" und erhalten Sie den Skipass ab CHF 45.- pro Übernachtung für die gesamte Aufenthaltsdauer.

mehr erfahren
Sleep+Ski
St. Moritz Winter Opening

St. Moritz zelebriert vom 13. bis 15. Dezember 2019 das Winter-Opening.

mehr erfahren
St. Moritz Winter Opening

Top Events für Bergsport-Fans

Ob als aktiver Teilnehmer oder passiver Zuschauer, lassen Sie sich von unseren Bergsport-Events herausfordern und inspirieren