Download_on_the_App_Store_Badge_US-UK_RGB_blk_4SVG_092917 ic_keyboard_arrow_right_48px default-skin 2 estm_eng_2chair_lift estm_eng_3chair_lift estm_eng_4chair_liftestm_eng_6chair_liftestm_eng_aerial_cableway estm_eng_funicularestm_eng_gondola_cableway estm_eng_magic_carpet estm_eng_ponylift estm_eng_ski_lift estm_eng_snowtube 4_close Generated by Fontastic.me stm_booking_bergellstm_booking_bike_hotelstm_booking_bus_cable_railway_asteriskstm_booking_busstm_booking_bus_cable_railway_asteriskstm_booking_bus_cable_railwaystm_booking_golfhotelstm_booking_hotel_skipass_bstm_booking_hotel_skipass_bstm_booking_railway_inc_asteriskstm_booking_railway_inc

Winterzeit ist Corvatschzeit

Corvatsch 3303

Winterzeit ist Corvatschzeit

Ein grandioses Skigebiet wie geschaffen für Adrenalinkitzel, Pistenspass und Naturgenuss! Sportliche Herausforderungen und entspannte Winterfreuden gehen auf Corvatsch-Furtschellas Hand in Hand, und unsere mitreissenden Events sorgen für unvergessliche Momente mit Familie und Freunden.

Auf der Piste

Grenzenloser Abfahrtsfun von Blau bis Schwarz und einige der beeindruckendsten Ski-Highlights des Engadins erwarten Sie auf den 120 Pistenkilometern auf Corvatsch-Furtschellas. Freuen Sie sich auf 3300 m ü. M. auf die höchstgelegene Abfahrt der Ostalpen: die berühmte Hahnenseeabfahrt mit 9 Kilometer purem Downhillfun bis hinunter nach St. Moritz Bad oder auf die phänomenale Snowsafari. Über 99 wunderbare Pistenkilometer gelangen Pistenflitzer auf dieser Tour durch unsere grössten Skigebiete. Apropos grenzenloses Skivergnügen: Auf der längsten beleuchteten Piste der Schweiz können Sie freitags bei der «Corvatsch Snow Night» die Nacht zum Tag machen.

Pisten- und Schneebericht Corvatsch

Hier finden Sie den Pisten- und Schneebericht Corvatsch, um Ihren Tag im Schnee und an der Sonne optimal zu planen

mehr erfahren
Pisten- und Schneebericht Corvatsch
Corvatsch Park - ein Park für alle Fälle

Mit seinen vier Lines bietet der Corvatsch Park für Freerider der unterschiedlichsten Niveaus das perfekte Trainingsterrain

mehr erfahren
Corvatsch Park - ein Park für alle Fälle
Hahnenseeabfahrt

Lang, steil, spektakulär. Wer die Hahnenseeabfahrt einmal bezwungen hat, will es immer wieder tun ...

mehr erfahren
Hahnenseeabfahrt
Snow Night Corvatsch

Über die längste beleuchtete Piste der Schweiz schwingen und mit Freunden bis spät in die Nacht feiern: Freitagabende im Engadin haben es echt in sich!

mehr erfahren
Snow Night Corvatsch

Im Corvatsch Park

«Der Rabe» (rätoromanisch: Corvatsch) lädt grosse und kleine Freestyler ein, es ihm gleich zu tun und die Schwerkraft zu besiegen. Im Engadiner Freestyle-Paradies - dem Corvatsch Park - warten auf Pros, Rookies und Weekend Warriors die unterschiedlichsten Setups. Kreativität ist erwünscht, wenn es über Obstacles wie die Kicker Lines, Rails und Halfpipe geht. Für Inspiration sorgen hier auch die Idole der Szene, wenn sie beim Freeski World Cup mit 540ern mit Double Corks und Switch 1080s durch die Luft wirbeln.

Snowpark

Im Tiefschnee

Eine zweistündige Skitour führt Sie zur SAC Hütte Chamanna Coaz auf 2610 m ü. M., umgeben von Gipfeln der Berninagruppe und mit eindrucksvollem Blick auf zerschundene Gletscher. Mit ihrem Motto «Geborgen – gletschernah – familiär» ist sie der Inbegriff von charmantem Hüttenzauber. Gemütlich die Sonne (und hausgemachten Kuchen oder eine leckere Gerstensuppe) geniessend, lässt sich hier das hochalpine Schauspiel von der Panoramaterrasse wunderbar beobachten. Der Zustieg im Winter beginnt an der Bergstation Corvatsch zunächst auf der Piste Vadret da l’Alp Ota, gefolgt von einer Abfahrt über ein schräges Band und einer kurzen, fixseilgesicherten Kletterei über eine Steilstufe. Nach einer weiteren Abfahrt und Traverse haben Sie die Hütte erreicht.

Freeride Eldorado Corvatsch

Freeride Eldorado Corvatsch

Corvatsch 3303

Mit Schneeschuhen

Auf Furtschellas erwartet Sie eine Tour mit dem gewissen Extra an Komfort, denn der Furtschellas Lake Trail ist komplett mit Holzpfosten markiert. Sie können sich also höchstens in der Schönheit der Landschaft verlieren, aber Ihr Ziel erreichen Sie auch ohne Kompass und Karte. Wichtig: Verlassen Sie bitte nicht den markierten Pfad! Von der Mittelstation Furtschellas-Chüdera gelangen Sie zu herrlichen Aussichtspunkten über das verschneite Tal mit seinen zugefrorenen Seen. Nach 1.8 Kilometern können Sie sich in der Ustaria Rabgiusa urigem Hüttenzauber und köstlichen Spezialitäten hingeben, bevor Sie gestärkt denselben Weg retour stapfen.

Mit Winterstiefeln

Die Wanderung von Sils zur Alp Prasüra besticht durch den Winterzauber der verschneiten Arvenwälder, die Sie ab der Talstation Furtschellas durchqueren. Der Weg fordert durch den steten Aufstieg etwas Kondition, doch am Ziel erwartet Sie die herrliche Sonnenterrasse der urigen Alpbeiz "Kuhstall". Hier lassen sich Leben und Leckereien richtig geniessen!

Weitere Informationen