Download_on_the_App_Store_Badge_US-UK_RGB_blk_4SVG_092917 ic_keyboard_arrow_right_48px default-skin 2 estm_eng_2chair_lift estm_eng_3chair_lift estm_eng_4chair_liftestm_eng_6chair_liftestm_eng_aerial_cableway estm_eng_funicularestm_eng_gondola_cableway estm_eng_magic_carpet estm_eng_ponylift estm_eng_ski_lift estm_eng_snowtube 4_close Generated by Fontastic.me stm_booking_bergellstm_booking_bike_hotelstm_booking_bus_cable_railway_asteriskstm_booking_busstm_booking_bus_cable_railway_asteriskstm_booking_bus_cable_railwaystm_booking_golfhotelstm_booking_hotel_skipass_bstm_booking_hotel_skipass_bstm_booking_railway_inc_asteriskstm_booking_railway_inc

Hahnenseeabfahrt - die Königsabfahrt des Engadins

Lang, steil, spektakulär. Wer die Hahnenseeabfahrt einmal bezwungen hat, will es immer wieder tun ...

Hoch über den Engadiner Seen

Die schwarze Piste von Giand'Alva über den Hahnensee nach St. Moritz Bad ist eine der Engadiner Traumpisten schlechthin. Sie beginnt mit breiten, offenen Steilhängen und endet in einem verschneiten Märchenwald - kurz: ein wahrgewordener Traum für echte Schneesportler. 

Die neun Kilometer lange Abfahrt bietet sich als perfekter Abschluss eines aufregenden Corvatsch-Tages an und ist nicht zuletzt wegen ihrer herrlichen Aussicht auf die Oberengadiner Seen einfach ein "Muss".

... und gleich nochmal!" - der Hahnensee-Express macht's möglich

Die Sesselbahn Giand‘ Alva läuft bereits ab 9.00 Uhr, und am Ende der Piste wartet der schon Hahnensee-Express auf Wiederholungstäter. Dieser Shuttlebus ist für Skigäste kostenlos und verkehrt halbstündlich zwischen St.Moritz-Signal und Surlej-Corvatsch. Er fährt als Linie 1 und Linie 6 (Ortsbus St. Moritz), so dass Gäste auch in St. Moritz Bahnhof und St. Moritz Dorf zusteigen können. Im 10 Minutentakt gelangen sie dann bequem via St. Moritz Bad und Champfèr zur Talstation Corvatsch. Zwischen den Bergbahnen Signal und Corvatsch fahren Sie mit der gültigen Bergbahnkarte kostenlos.