Download_on_the_App_Store_Badge_US-UK_RGB_blk_4SVG_092917 ic_keyboard_arrow_right_48px default-skin 2 estm_eng_2chair_lift estm_eng_3chair_lift estm_eng_4chair_liftestm_eng_6chair_liftestm_eng_aerial_cableway estm_eng_funicularestm_eng_gondola_cableway estm_eng_magic_carpet estm_eng_ponylift estm_eng_ski_lift estm_eng_snowtube 4_close Generated by Fontastic.me stm_booking_bergellstm_booking_bike_hotelstm_booking_bus_cable_railway_asteriskstm_booking_busstm_booking_bus_cable_railwaystm_booking_hotel_skipass_bstm_booking_hotel_skipass_bstm_booking_railway_incstm_booking_railway_inc_asterisk

Auf leisen Sohlen durch die Natur

Winterwandern & Schneeschuhwandern

Frische Bergluft, zauberhafte Winterlandschaften und Engadiner Alpenpanorama deluxe so weit das Auge reicht - da jubelt das Herz vor Freude! Keine Winterwünsche offen lassen auch die kulinarischen Köstlichkeiten der Bergrestaurants, die den Wanderer zum gemütlichen Verweilen laden. Wintermagie pur!

Winterwanderungen ohne spektakuläre Ausblicke? Nicht bei uns. Im Engadin sind fantastische Naturkulissen bei jeder Route inbegriffen. So auch in Pontresina, wo der Gletscherweg Morteratsch allerlei Wissenswertes über die Welt und das Leben des Gletschers vermittelt, bevor Sie den milchigen Gletschersee und die mächtige Eiszunge erreichen. Die Bernina-Glaciers-App begleitet Sie mit Audiotexten, während Kinder dem unterhaltsamen Gletschergeist "Sabi" durch diese faszinierende Landschaft folgen können.

Weisheiten am Wegesrand

Auf Muottas Muragl lädt der Philosophenweg auf drei Rundwegvarianten zum Sinnieren ein, aber natürlich bleibt daneben auch noch Zeit, sich der herrlichen Aussicht über das Oberengadin hinzugeben. Wer zu Beginn oder im Anschluss an diesen Winterzauber noch Lust auf eine heisse Schokolade hat, geniesst diese am besten auf der Sonnenterrasse des Romantikhotels Muottas Muragl.

Winterwandern auf der Corviglia

Gleich oberhalb von St. Moritz beginnen bei Chantarella mehrere Winterwanderwege: Erliegen Sie der Versuchung, das Sonnenplateau von Salastrains mit dem Restaurant Chasellas zu erreichen, dann schlendern Sie auf ebenem Weg gemütlich hinüber. Oder möchten Sie noch ein wenig an Höhe gewinnen? Dann steigen Sie auf in Richtung Signalbahn-Bergstation und gönnen sich auf der Sonnenterrasse des "El Paradiso" eine Pause. Hinunter ins Dorf führen die Spuren zweier Schweizer Kinder(buchlegenden), vorbei an der Heidihütte des 1978 gedrehten Heidifilms und entlang des bebilderten Schellen-Ursli-Wegs.

Kurze Pause - Ustaria Rabgiusa auf  Corvatsch - Furtschellas
Frische Bergluft, zauberhafte Winterlandschaften und Engadiner Alpenpanorama deluxe so weit das Auge reicht.
Ausblick Corviglia Richtung Champfèr. El Paradiso Hütte im Vordergrund.

Winterwellness

Wichtigste Voraussetzung für Sass Queder: gute Bergschuhe! Denn der Weg ab der Bergstation Diavolezza (wo übrigens ein Freiluft-Jacuzzi zum Entspannen einlädt!), der für seinen fulminanten Rundblick bis in die österreichischen Alpen berühmt ist, wird nur mit Schaufeln präpariert. Dennoch ist er leicht zu bewältigen und auch Familien stapfen fröhlich durch den knirschenden Schnee.

Sprudelbad mit Aussicht

Sprudelbad mit Aussicht

Diavolezza-Jacuzzi
Wellness

Verträumt, verschneit, verzaubert

Die Wanderung zur Alp Prasüra hinauf durch verschneite Arvenwälder ab der Talstation Furtschellas fordert etwas Kondition, doch am Ziel erwartet Sie die herrliche Sonnenterrasse der urigen Alpbeiz "Kuhstall". Hier lassen sich Leben und Leckereien richtig geniessen!

Die Beschreibung "zauberhaft" gehört zum Val Fex wie der Schnee zum Engadiner Winter. Hinter dem Hotel Waldhaus in Sils beginnt eine magische Winterwelt, die in ihrer Weltvergessenheit ihresgleichen sucht. Hier verführen Traumaussichten zum Verweilen … Auf dem Rückweg lockt frischer Kuchenduft der Pension Crasta oder vom Hotel Sonne am Weg, der nach Sils zurückführt.

Weitere Informationen