Download_on_the_App_Store_Badge_US-UK_RGB_blk_4SVG_092917 ic_keyboard_arrow_right_48px default-skin 2 estm_eng_2chair_lift estm_eng_3chair_lift estm_eng_4chair_liftestm_eng_6chair_liftestm_eng_aerial_cableway estm_eng_funicularestm_eng_gondola_cableway estm_eng_magic_carpet estm_eng_ponylift estm_eng_ski_lift estm_eng_snowtube 4_close Generated by Fontastic.me stm_booking_bergellstm_booking_bike_hotelstm_booking_bus_cable_railway_asteriskstm_booking_busstm_booking_bus_cable_railwaystm_booking_hotel_skipass_bstm_booking_hotel_skipass_bstm_booking_railway_incstm_booking_railway_inc_asterisk

Röntgenplatz - Gedenktafel Wilhelm Conrad Röntgen (1845-1923)

Pontresina

Röntgenplatz - Gedenktafel Wilhelm Conrad Röntgen (1845-1923)

Pontresina

Der Entdecker der Röntgenstrahlen Wilhelm Conrad Röntgen studierte an der ETH Zürich. Er blieb zeitlebens mit der Schweiz, vor allem mit Pontresina verbunden, wo der Nobelpreisträger während 43 aufeinanderfolgenden Sommern im Hotel Weisses Kreuz seine Ferien verbrachte. Auf dem Fussweg zwischen dem Spaniolaturm und der Alp Languard befindet sich der Röntgenplatz mit Sitzbänken und einer Gedenktafel, welche von der Deutschen Röntgengesellschaft gestiftet wurde.

Ab Kirche Sta. Maria ca. 20 Minuten Fussmarsch

Röntgenplatz - Gedenktafel Wilhelm Conrad Röntgen (1845-1923) Slide 1

Öffnungszeiten
Durchgehend geöffnet


Lage

Leistungen
  • Erreichbar nur zu Fuss
  • Gedenkstein
Kontakt
+41 81 838 83 00
Languard
7504 Pontresina

Lage