Download_on_the_App_Store_Badge_US-UK_RGB_blk_4SVG_092917 ic_keyboard_arrow_right_48px default-skin 2 estm_eng_2chair_lift estm_eng_3chair_lift estm_eng_4chair_liftestm_eng_6chair_liftestm_eng_aerial_cableway estm_eng_funicularestm_eng_gondola_cableway estm_eng_magic_carpet estm_eng_ponylift estm_eng_ski_lift estm_eng_snowtube 4_close Generated by Fontastic.me stm_booking_bergellstm_booking_bike_hotelstm_booking_bus_cable_railway_asteriskstm_booking_busstm_booking_bus_cable_railwaystm_booking_hotel_skipass_bstm_booking_hotel_skipass_bstm_booking_railway_incstm_booking_railway_inc_asterisk

Historischer Dorfteil: San Spiert

Pontresina

Historischer Dorfteil: San Spiert

Pontresina

Im Historischen Dorfteil San Spiert, übersetzt Heilig Geist, befinden sich sehr gut erhaltene Engadiner Häuser, speziell erwähnenswert die Chesa Aebli. 1941 wurden in den Kellerräumen des Hauses Aebli Überreste der ehemaligen Kapelle gefunden. An der Hausfassade erinnert eine lateinische Inschrift "1485 Ich Presbyter Johannes Tempesta Maurici von Pontresina ... zu Ehren des Heiligen Geistes" an die San Spiert Kapelle, welche die Familie Tempesta im Jahre 1485 aus eigenem Vermögen zur Anbetung des Heiligen Geistes mit bischöflicher Erlaubnis erbauen liess.

Die Kath. Kirche San Spiert befindet sich im gleichen Quartier. Die heutige Kirche hat eine bewegte Geschichte. In ihren 90 Jahren hat sie 3 Bauetappen erlebt. Im Januar 1923 konnten der ganze Gebäudekomplex des Restaurant-Casino Tais gekauft werden. Umgehend wurde eine kleine Kapelle eingerichtet. Während der Restauration des Gebäudes wurde der Saal in eine Kirche mit 100 Plätzen umgebaut und am 15. Juli 1927 eingeweiht.

Historischer Dorfteil: San Spiert Slide 1

Öffnungszeiten
Durchgehend geöffnet

Leistungen
  • Parkplatz in der Nähe vorhanden
  • Führung auf Anfrage
  • Regelmässige Führung
  • Haltestelle in der Nähe
Kontakt
+41 81 838 83 00
Via Maistra 133
7504 Pontresina