Download_on_the_App_Store_Badge_US-UK_RGB_blk_4SVG_092917 ic_keyboard_arrow_right_48px default-skin 2 estm_eng_2chair_lift estm_eng_3chair_lift estm_eng_4chair_liftestm_eng_6chair_liftestm_eng_aerial_cableway estm_eng_funicularestm_eng_gondola_cableway estm_eng_magic_carpet estm_eng_ponylift estm_eng_ski_lift estm_eng_snowtube 4_close Generated by Fontastic.me stm_booking_bergellstm_booking_bike_hotelstm_booking_bus_cable_railway_asteriskstm_booking_busstm_booking_bus_cable_railwaystm_booking_bus_cable_railway_asteriskstm_booking_golfhotelstm_booking_hotel_skipass_bstm_booking_hotel_skipass_bstm_booking_railway_incstm_booking_railway_inc_asterisk

Chiesa Bianca

Maloja

Chiesa Bianca

Maloja

Die Chiesa Bianca wurde vom belgischen Graf Camille de Renesse nach Plänen des Architekten Jules Rauh erbaut. Der Bau begann am 16. Juni 1882 und am 16. September des gleichen Jahres war die Kirche fertiggestellt, die dem Heiligen Gaudenz gewidmet war.

Sie steht im Ortsteil Cresta und gehört zu den Ensemble von Maloja Palace, Schweizerhaus und Belvedere – allesamt historisierende Bauten, die der Graf sich für sein Alpenressort vorstellte. Bis 1967 war sie die katholische Kirche von Maloja. 1968 weihten die Katholiken ihre neue Kirche an der Kantonsstrasse zwischen Chesa Alpina und Hotel Schweizerhaus ein und «San Gaudenzio» wurde desakriert. Heute finden in der Chiesa Bianca während der Sommersaison Ausstellungen, Konzerte und Feste statt.

 

Informationen www.segantini.com/chiesa-bianca


Öffnungszeiten
Offen: ab 03.07.2021 bis 18.08.2021 

Lage

Leistungen
  • Regelmässige Führung
  • Parkplatz in der Nähe vorhanden
  • Führung auf Anfrage
  • Haltestelle in der Nähe
  • Erreichbar nur zu Fuss
  • Einzigartige Aussicht
  • Öffentlich zugänglich und kostenlos
  • Historische oder kulturelle Bedeutung
  • Einzigartiger Standort
  • Zu Fuss und Bike erreichbar
Kontakt
+41 81 822 15 55
Chiesa Bianca
7516 Maloja

Lage