Download_on_the_App_Store_Badge_US-UK_RGB_blk_4SVG_092917 ic_keyboard_arrow_right_48px default-skin 2 estm_eng_2chair_lift estm_eng_3chair_lift estm_eng_4chair_liftestm_eng_6chair_liftestm_eng_aerial_cableway estm_eng_funicularestm_eng_gondola_cableway estm_eng_magic_carpet estm_eng_ponylift estm_eng_ski_lift estm_eng_snowtube 4_close Generated by Fontastic.me stm_booking_bergellstm_booking_bike_hotelstm_booking_bus_cable_railway_asteriskstm_booking_busstm_booking_bus_cable_railway_asteriskstm_booking_bus_cable_railwaystm_booking_golfhotelstm_booking_hotel_skipass_bstm_booking_hotel_skipass_bstm_booking_railway_inc_asteriskstm_booking_railway_inc

Finde deinen Weg

Running

Engadin
Finde deinen Weg

Finde deinen Weg

Wie kaum ein anderer Laufsport fordert der Orientierungslauf (OL) Geschwindigkeit und Grips im Doppelpack. Seine Fans findet der beliebte Sport bei Alt und Jung. Sie eilen über Wiesen, durch Wälder, schlagen sich durchs Dickicht und springen über sprudelnde Bäche. Immer auf der Suche nach dem nächsten Wegposten. Natürlich auch im Engadin, wo zahlreiche OL-Strecken für alpines Laufvergnügen sorgen. Bei erfahrenen Trailrunnern, naturliebenden Leistungssportlern und Familien mit Kindern.

Orientierungslauf
Orientierungslauf

Fix und fertig: unsere Trainingsstrecken mit Wegposten

Sie gehören zum «Who is Who» der Engadiner Alpenschönheiten: der Panoramaberg Muottas Muragl, die WM-Königin Corviglia, der wilde Corvatsch, das familiäre Furtschellas und die konstrastreiche Alp Grüm. Während Wanderer und Biker diese fünf Landschaften auf Wegen und Trails durchstreifen, entdecken Orientierungsläufer sie auf ihre ganz spezielle Weise: Pro Gebiet gilt es, anhand einer OL-Karte 15 Wegposten zu passieren. Da eine bestimmte Reihenfolge nicht vorgegeben ist, kann jeder seine eigene Route durch das Gelände wählen und sollte somit nicht nur körperlich fit sein, sondern auch Karten lesen und rasch (um)planen können. Erhältlich sind die OL-Karten bei den Tourist Infostellen Sils, Silvaplana, St. Moritz, Celerina und Samedan, bei Schuler Bücher Wega in St. Moritz sowie bei den Talstationen der Bergbahnen.

Stecke deine eigene OL-Route!

Neben diesen fünf fix und fertig gesteckten Routen, die dank ihrer Lage auf über 2000 m ü. M. auch als ideales Höhentraining dienen, finden Läufer auf https://www.engadinol.ch/ zahlreiche weitere OL-Strecken. Ohne vorgegebene Wegposten, wohlgemerkt. Hier ist also Kreativität gefragt – eine Herausforderung, die schon im Vorfeld viel Spass macht. So können beispielsweise Schulklassen ihren eigenen Postenlauf anlegen oder Routen für Läufer unterschiedlicher Fitness-Level gesteckt werden. Nicht umsonst ist Orientierungslauf ein grossartiger Sport für alle: für Hobbyläufer ebenso wie für Wettkampfathleten. Und sie alle stehen im Engadin vor einer besonderen Herausforderung, denn wer auf unseren OL-Strecken das herrliche Alpenpanorama zu lange bewundert, verliert womöglich für ein Weilchen das Ziel aus den Augen!

Weitere Informationen