Download_on_the_App_Store_Badge_US-UK_RGB_blk_4SVG_092917 ic_keyboard_arrow_right_48px default-skin 2 estm_eng_2chair_lift estm_eng_3chair_lift estm_eng_4chair_liftestm_eng_6chair_liftestm_eng_aerial_cableway estm_eng_funicularestm_eng_gondola_cableway estm_eng_magic_carpet estm_eng_ponylift estm_eng_ski_lift estm_eng_snowtube 4_close Generated by Fontastic.me stm_booking_bergellstm_booking_bike_hotelstm_booking_bus_cable_railway_asteriskstm_booking_busstm_booking_bus_cable_railwaystm_booking_hotel_skipass_bstm_booking_hotel_skipass_bstm_booking_railway_incstm_booking_railway_inc_asterisk

Switzerland Travel Experience 2016 in GCC

Switzerland Travel Experience 2016 in GCC

Während der Switzerland Travel Experience 2016 in den Golfstaaten präsentierte sich die Destination mit 39 Schweizer Partnern aus Hotellerie und Destinationen. Aufgeteilt in drei verschiedene Gruppen waren die Sales Verantwortlichen in Riyadh, AlQassim, Abudhabi, Sharja und Dubai unterwegs. Die Tourismusorganisation Engadin St. Moritz war mit den Hotelpartnern Kulm Hotel und Kempinski Grand Hotel des Bains vertreten. Der Markt GCC ist aufgrund des Ausgabeverhaltens der Gäste sehr interessant. GCC steht für Gulf Cooperation Council und beschreibt die Arabischen Staaten am Persischen Golf wie Bahrain, Kuwait, Oman, Katar, Saudi Arabien und die Vereinigten Arabischen Emirate. Aufgrund der erfolgreichen Kundengespräche vor Ort und den guten Voraussetzungen kann in dem Markt von einer positiven Zuwachsrate ausgegangen werden. Gegenüber dem Sommer 2014 verzeichnete die Destination im Sommer 2015 einen Logiernächtezuwachs von +28.7% mit gesamt 2‘593 Logiernächten aus dem Markt GCC.
Switzerland Travel Experience 2016 in GCC Slide 1