Download_on_the_App_Store_Badge_US-UK_RGB_blk_4SVG_092917 ic_keyboard_arrow_right_48px default-skin 2 estm_eng_2chair_lift estm_eng_3chair_lift estm_eng_4chair_liftestm_eng_6chair_liftestm_eng_aerial_cableway estm_eng_funicularestm_eng_gondola_cableway estm_eng_magic_carpet estm_eng_ponylift estm_eng_ski_lift estm_eng_snowtube 4_close Generated by Fontastic.me stm_booking_bergellstm_booking_bike_hotelstm_booking_bus_cable_railway_asteriskstm_booking_busstm_booking_bus_cable_railwaystm_booking_hotel_skipass_bstm_booking_hotel_skipass_bstm_booking_railway_incstm_booking_railway_inc_asterisk

Spektakulärer Durchbruch in St. Moritz

Spektakulärer Durchbruch in St. Moritz

In der Nacht auf Samstag entschwand das U-Boot dann so plötzlich wie es aufgetaucht ist, um sich am Samstagmorgen, 8. Februar 2014, dann beim White Turf Zelt Village in seiner ganzen Pracht zu zeigen – 40 Meter lang, über 9 Meter hoch und 4 Meter breit.
Das U-Boot ist eine raffinierte, überaus echt wirkende Installation, des Schweizer Künstlers Andreas Reinhard, welche das ganze White Turf über auf dem St. Moritzersee besichtigt werden konnte. Das imposante Unterseebot wurde während den White Turf Pferderennen (9., 16. und 23. Februar 2014) als Restaurant und Getränke-Bar des Kulm Hotels St. Moritz genutzt.

Die Initianten Silvio Martin Staub, Präsident und CEO White Turf St. Moritz und das Kulm Hotel St. Moritz, mit General Manager Heinz E. Hunkeler, gemeinsam mit der Tourismusorganisation Engadin St. Moritz unterstreichen mit der eindrucksvollen und naturgetreuen Installation einmal mehr den Innovationsgeist von St. Moritz.

Spektakulärer Durchbruch in St. Moritz Slide 1