Download_on_the_App_Store_Badge_US-UK_RGB_blk_4SVG_092917 ic_keyboard_arrow_right_48px default-skin 2 estm_eng_2chair_lift estm_eng_3chair_lift estm_eng_4chair_liftestm_eng_6chair_liftestm_eng_aerial_cableway estm_eng_funicularestm_eng_gondola_cableway estm_eng_magic_carpet estm_eng_ponylift estm_eng_ski_lift estm_eng_snowtube 4_close Generated by Fontastic.me stm_booking_bergellstm_booking_bike_hotelstm_booking_bus_cable_railway_asteriskstm_booking_busstm_booking_bus_cable_railwaystm_booking_hotel_skipass_bstm_booking_hotel_skipass_bstm_booking_railway_incstm_booking_railway_inc_asterisk

Sommer in Engadin St. Moritz

Sommer in Engadin St. Moritz

Ab dem 2. Mai 2013 startet die Sommerkampagne «legendäres Engadin» von Engadin St. Moritz. Geschaltet werden Anzeigen sowie Banner in der Schweiz, Deutschland und Italien. Ergänzend kommen in einer zweiten Phase weitere umfangreiche digitale Massnahmen hinzu. Werbezeitraum sind Mai und Juni 2013. Ziel der Kampagne ist es, die Region im In- und Ausland auch als führende Sommerdestination zu positionieren.

Eine zentrale Herausforderung dabei ist, die psychologischen Hürden, wie ein mangelndes Wissen über die vielfältigen Möglichkeiten im Engadin, die lange Anreise oder der Wahrnehmung, dass Engadin St. Moritz zu teuer sei, zu überwinden. Die Kampagne setzt für die Sommerferien in den Bergen vor allem auf die monumentale Schönheit der Natur und kombiniert diese mit einer inspirierenden Vielfalt an Möglichkeiten. So tauchen in Landschaftsaufnahmen Bildlegenden auf, die auf Highlights des Sommers in der Region hinweisen wie zum Beispiel das höchstgelegene Strandbad der Welt. Die Legenden beschränken sich nicht auf reine Informationen, sondern erzählen auch inspirierende kleine Geschichten, um so ein differenzierendes Gefühl für Sommerferien in Engadin St. Moritz zu verankern.

Bereits seit Ende April empfängt das Leuchtplakat mit dem Sommer-Sujet am Flughafen Zürich die ankommenden Gäste im Dock A. Das Sujet wurde erneut vom bekannten Illustratoren Christoph Niemann realisiert, einem der bedeutendsten Illustratoren der Gegenwart. Die Ankunftshalle im Dock A weist eine Frequenz von fünf Millionen Passagieren pro Jahr auf.

Sommer in Engadin St. Moritz Slide 1