Download_on_the_App_Store_Badge_US-UK_RGB_blk_4SVG_092917 ic_keyboard_arrow_right_48px default-skin 2 estm_eng_2chair_lift estm_eng_3chair_lift estm_eng_4chair_liftestm_eng_6chair_liftestm_eng_aerial_cableway estm_eng_funicularestm_eng_gondola_cableway estm_eng_magic_carpet estm_eng_ponylift estm_eng_ski_lift estm_eng_snowtube 4_close Generated by Fontastic.me stm_booking_bergellstm_booking_bike_hotelstm_booking_bus_cable_railway_asteriskstm_booking_busstm_booking_bus_cable_railwaystm_booking_hotel_skipass_bstm_booking_hotel_skipass_bstm_booking_railway_incstm_booking_railway_inc_asterisk

Ski WM-Fieber in Zürich

Ski WM-Fieber in Zürich

Das 9 Meter hohe und 5.5 Meter breite Fassadenplakat macht die Passanten der Zürcher Bahnhofstrasse und die Kunden des Department Store Jelmoli auf das sportliche Grossereignis in St. Moritz aufmerksam. Das Plakat zeigt das Ski WM-Sujet des bekannten deutschen Illustrators Christoph Niemann. Im Rahmen der Kooperation zwischen Jelmoli und der Tourismusorganisation Engadin St. Moritz konnte zudem ein Schaufenster gestaltet werden. Seit Anfang Januar wird im Schaufenster die offizielle Ski WM-Kollektion des schwedischen Modedesigners J. Lindeberg präsentiert.

Bereits im November 2016 wurde das Restaurant „Sopra“ in einen kulinarischen Wohlfühlort mit alpinem Chic verwandelt. Gastköche aus dem Suvretta House St. Moritz, Hotel Schweizerhaus Maloja, Hotel Schweizerhof St. Moritz und Hotel Palü Pontresina verwöhnen vom 22. November 2016 bis zum 19. Februar 2017 die Jelmoli-Kunden mit ausgewählten Gerichten aus dem Bündnerland in weltmeisterlicher Atmosphäre. Unter dem Siegel „Allegra St. Moritz“ werden im „Jelmoli Food Market“ weiterhin Engadiner Spezialitäten angeboten.

Ski WM-Fieber in Zürich Slide 1