Download_on_the_App_Store_Badge_US-UK_RGB_blk_4SVG_092917 ic_keyboard_arrow_right_48px default-skin 2 estm_eng_2chair_lift estm_eng_3chair_lift estm_eng_4chair_liftestm_eng_6chair_liftestm_eng_aerial_cableway estm_eng_funicularestm_eng_gondola_cableway estm_eng_magic_carpet estm_eng_ponylift estm_eng_ski_lift estm_eng_snowtube 4_close Generated by Fontastic.me stm_booking_bergellstm_booking_bike_hotelstm_booking_bus_cable_railway_asteriskstm_booking_busstm_booking_bus_cable_railwaystm_booking_bus_cable_railway_asteriskstm_booking_golfhotelstm_booking_hotel_skipass_bstm_booking_hotel_skipass_bstm_booking_railway_incstm_booking_railway_inc_asterisk

Hotel-Logiernächte Juli 2020

Hotel-Logiernächte Juli 2020

Die Vermutung und die Umfragen zu den Buchungsständen für den Verlauf der Sommersaison haben sich bestätigt: die Hotellogiernächte liegen für den Monat Juli 2020 deutlich im Plus. Das ganze Oberengadin weist +16.14% gegenüber dem Vorjahresmonat aus. Der Verlauf der Sommersaison hat sich damit auf -10.34% verbessert. Bei den Herkunftsländern liegen die Schweiz (+59.08%) und Belgien (+60.31%) im Plus, während die Gäste aus allen anderen Märkten nahezu ausbleiben. In der ganzen Schweiz zeigt sich, dass Städte und Orte die auf internationale Gäste ausgerichtet sind massiv unter den Auswirkungen der Corona-Pandemie leiden. Ganz Graubünden schliesst den Juli bei +13.2.% (Saisonverlauf -8.72%), die Schweiz mit -26.4% (Saisonverlauf (-52.27%).