Download_on_the_App_Store_Badge_US-UK_RGB_blk_4SVG_092917 ic_keyboard_arrow_right_48px default-skin 2 estm_eng_2chair_lift estm_eng_3chair_lift estm_eng_4chair_liftestm_eng_6chair_liftestm_eng_aerial_cableway estm_eng_funicularestm_eng_gondola_cableway estm_eng_magic_carpet estm_eng_ponylift estm_eng_ski_lift estm_eng_snowtube 4_close Generated by Fontastic.me stm_booking_bergellstm_booking_bike_hotelstm_booking_bus_cable_railway_asteriskstm_booking_busstm_booking_bus_cable_railwaystm_booking_hotel_skipass_bstm_booking_hotel_skipass_bstm_booking_railway_incstm_booking_railway_inc_asterisk

Fachmesse und Kundenbesuche in den USA

Fachmesse und Kundenbesuche in den USA

Mit der direkten Flugverbindung der Swiss zwischen Zürich und San Francisco sowie Los Angeles, und mit der neuen, grosszügigen Boeing 777, ist St. Moritz und das Engadin komfortabel erreichbar und für Gäste aus den USA noch attraktiver. Das Sommergeschäft bietet weiteres Potential, da die Region Engadin St. Moritz über viele kontrastreiche Geheimtipp-Angebote und Aktivitäten abseits des Massentourismus verfügt. Ebenfalls möchte der amerikanische Gast auf seinen Reisen Traditionen, Land und Kultur kennenlernen, wofür hier im Oberengadin beste Voraussetzungen bestehen. Aufgrund dieser Ausgangslage reiste Thorsten Frohn Anfang Dezember in die USA um die Wintersaison 2015/16 und den Sommer 2016 zu bewerben. Vom 3. bis 5. Dezember 2015 fand die USTOA Fachmesse in Chicago statt, wo sich neben Engadin St. Moritz auch Zürich Tourismus, Jungfrau Bahnen, STC und andere präsentierten. Anschliessend reiste Thorsten Frohn in die Städte an der Westküste (Seattle, Portland, San Francisco und Denver) um die Destination vor rund 15 Reiseveranstaltern vorzustellen.
Fachmesse und Kundenbesuche in den USA Slide 1