Download_on_the_App_Store_Badge_US-UK_RGB_blk_4SVG_092917 ic_keyboard_arrow_right_48px default-skin 2 estm_eng_2chair_lift estm_eng_3chair_lift estm_eng_4chair_liftestm_eng_6chair_liftestm_eng_aerial_cableway estm_eng_funicularestm_eng_gondola_cableway estm_eng_magic_carpet estm_eng_ponylift estm_eng_ski_lift estm_eng_snowtube 4_close Generated by Fontastic.me stm_booking_bergellstm_booking_bike_hotelstm_booking_bus_cable_railway_asteriskstm_booking_busstm_booking_bus_cable_railwaystm_booking_bus_cable_railway_asteriskstm_booking_golfhotelstm_booking_hotel_skipass_bstm_booking_hotel_skipass_bstm_booking_railway_incstm_booking_railway_inc_asterisk

Turm Belvedere

Maloja

Turm Belvedere

Maloja

Mitten im Schutzgebiet von Pro Natura steht mit dem Torre Belvedere ein einmaliges Naturzentrum für Sie offen. Vergessen Sie nicht neben den Naturschönheiten wie den Gletschertöpfen, Mooren und den Bergföhrenwäldern im Naturschutzgebiet von Pro Natura auch einen Blick in den Himmel zu werfen, um womöglich einen Blick auf Bartgeier zu erhaschen.

1882 als Teil der Privatresidenz Schloss Belvedere von Graf de Renesse aus Belgien erbaut ist der Torre Belvedere heute eines der Wahrzeichen von Maloja und dem Bergell. 1953 konnte Pro Natura den Turm zusammen mit dem umliegenden Bergföhrenwald und den Gletschertöpfen erwerben und das Naturschutzgebiet errichten.

Nach einjähriger Schliessung öffnet der Torre Belvedere in Maloja am Samstag, 17. Juni wieder seine Tore. Besuchen Sie die Ausstellung «Hermelin woher – wohin?», die sich dem Strukturverlust in der Kulturlandschaft widmet.

Historische Fotos und aktuelle Aufnahmen aus der gleichen Perspektive zeigen die früheren und heutigen Landschaften von Graubünden und Glarus und die Veränderungen der Landschaft rund um Maloja auf. Kommen Sie mit auf eine Reise in die Kulturlandschaft von gestern und heute und erfahren Sie, was auch Sie dazu beitragen können, dass unsere Landschaft wieder strukturreicher und somit lebensfreundlicher wird.

 

Lage

Leistungen
  • Bücher
  • Landkarten
  • Lokalhistorisches Archiv
  • Fotos
  • Kunst
Kontakt

Lage