Download_on_the_App_Store_Badge_US-UK_RGB_blk_4SVG_092917 ic_keyboard_arrow_right_48px default-skin 2 estm_eng_2chair_lift estm_eng_3chair_lift estm_eng_4chair_liftestm_eng_6chair_liftestm_eng_aerial_cableway estm_eng_funicularestm_eng_gondola_cableway estm_eng_magic_carpet estm_eng_ponylift estm_eng_ski_lift estm_eng_snowtube 4_close Generated by Fontastic.me stm_booking_bergellstm_booking_bike_hotelstm_booking_bus_cable_railway_asteriskstm_booking_busstm_booking_bus_cable_railwaystm_booking_bus_cable_railway_asteriskstm_booking_golfhotelstm_booking_hotel_skipass_bstm_booking_hotel_skipass_bstm_booking_railway_incstm_booking_railway_inc_asterisk

Erlebnismuseum Cheva Plattas da Fex

Sils i. E.

Erlebnismuseum Cheva Plattas da Fex

Sils i. E.

Der alte Steinbruch – welcher nur im Sommer zugänglich ist – befindet sich zuhinterst im Val Fex bei der Alp da Segl, mitten im Areal von tausenden von Steinplatten. Nachdem dieser im Jahr 1964 aufgegeben wurde, ist es dort ruhig geworden. Die Fexerplatten sind ein historisches und kulturelles Gut, die es nur im Val Fex zu finden gibt. Ein Besuch bei der Alp da Segl, wo im Pferdestall ein kleines Museum eingerichtet ist, gibt Einblick in die Geschichte des Steinbruchs. Der Ausflug kann mit einer Führung des grösstenteils Original wiederhergestellten Steinbruch «Cheva Plattas da Fex» abgerundet werden. Dieser befindet sich rund 15 Minuten von der Alp da Segl entfernt.

Fast wäre die jahrhundertealte Gewinnung der wunderschönen Fexerplatten für immer vergessen worden. Doch einige Silser wollten diesen für Fex und Sils wichtigen Geschichtsabschnitt nicht verlieren und strebten danach, dieses kulturelle Kleinod zu retten. Mit Erfolg: Heute ist das Museum im Stall neben der Alp da Segl im Sommer täglich geöffnet und Führungen finden jeden Dienstag statt.

Zur Wegbeschreibung, Führungsdaten & weiteren Informationen: www.sils.ch/cheva

Hier geht es zum Trailer: Cheva da Plattas da Fex

 

 


Öffnungszeiten
Offen: ab 14.06.2022 bis 14.10.2022 

Lage

heute geöffnet
Kontakt

7515 Sils i. E.

Lage