Download_on_the_App_Store_Badge_US-UK_RGB_blk_4SVG_092917 ic_keyboard_arrow_right_48px default-skin 2 estm_eng_2chair_lift estm_eng_3chair_lift estm_eng_4chair_liftestm_eng_6chair_liftestm_eng_aerial_cableway estm_eng_funicularestm_eng_gondola_cableway estm_eng_magic_carpet estm_eng_ponylift estm_eng_ski_lift estm_eng_snowtube 4_close Generated by Fontastic.me stm_booking_bergellstm_booking_bike_hotelstm_booking_bus_cable_railway_asteriskstm_booking_busstm_booking_bus_cable_railwaystm_booking_hotel_skipass_bstm_booking_hotel_skipass_bstm_booking_railway_incstm_booking_railway_inc_asterisk

Atelier Segantini

Maloja

Atelier Segantini

Maloja

Die diesjährige Winter-Ausstellung widmet sich dem Sohn von Giovanni Segantini, Gottardo. Die Ausstellung "Gottardo Segantini - Gemälde, Zeichnungen, Texte" ist zu sehen vom 28. Dezember 2019 - 12. April 2020.

Im August 1894 liess sich die Familie Segantini in Maloja nieder, wo sie das Chalet Kuoni (erbaut vom Ingenieur der Gotthardbahn-Gesellschaft Alexander Kuoni) bezog. Drei Jahre später liess Giovanni Segantini den später als „Atelier Segantini“ bekannten hölzernen Rundbau hinter seinem Wohnhaus konstruieren, wobei diese Rotunde im Masstab 1:10 das Modell jenes monumentalen Pavillons war, der für die Weltaustellung von 1900 in Paris errichtet werden sollte. Darin präsentiert werden - so die Absicht der Kuratoren - würde ein gigantisches Engadiner Panoramagemälde von Segantini. Nachdem das Projekt gescheitert war, benutzte der Künstler den hellen Raum als Arbeitszimmer und Bibliothek, malte jedoch kaum darin, da seine Werke in der freien Natur entstanden. Erst sein Sohn Gottardo nutzte den Pavillon als Atelier. 

Heute beherbergt die Rotunde wechselnde Ausstellungen mit Fotografien, Texten und originalen Dokumenten.  

Aktuelle Ausstellung: Giovanni Segantini | Gottardo Segantini

6. Juli 2019 bis 20. Oktober 2019                                                                                                                                                                                                 

Gottardo Segantini verfasste etliche Publikationen über seinen Vater, hielt Vorträge und empfing im Atelier zahlreiche Besucher. Die Atelierrotunde entwickelte sich zu einer regelrechten Begegnungsstätte für kunst- und kulturinteressierte Leute aus nah und fern, die das Umfeld des grossen Künstler näher kennenlernen wollen.

Führungen im Atelier und im Wohnhaus

Die Familie Segantini bietet auf Anfrage exklusive Events im Atelier und Wohnhaus des Künstlers Giovanni Segantini und seiner Lebenspartnerin Bice Bugatti an.
Alle Führungen werden persönlich von der Familie Segantini betreut und auf Deutsch, Italienisch, Französisch, Englisch, Spanisch, skandinavischen Sprachen oder Arabisch durchgeführt.

Weitere Informationen:
Frau R. Segantini
T +41 81 824 33 54
info@segantini.org

Um eine frühzeitige Reservation wird gebeten.

Atelier Segantini Slide 1

Öffnungszeiten
Keine Informationen vorhanden


Lage

Leistungen
  • Fotos
  • Kunst
Kontakt
+41 81 852 35 31
+41 81 852 35 31
Postfach 96
7516 Maloja

Lage