Download_on_the_App_Store_Badge_US-UK_RGB_blk_4SVG_092917 ic_keyboard_arrow_right_48px default-skin 2 estm_eng_2chair_lift estm_eng_3chair_lift estm_eng_4chair_liftestm_eng_6chair_liftestm_eng_aerial_cableway estm_eng_funicularestm_eng_gondola_cableway estm_eng_magic_carpet estm_eng_ponylift estm_eng_ski_lift estm_eng_snowtube 4_close Generated by Fontastic.me stm_booking_bergellstm_booking_bike_hotelstm_booking_bus_cable_railway_asteriskstm_booking_busstm_booking_bus_cable_railwaystm_booking_hotel_skipass_bstm_booking_hotel_skipass_bstm_booking_railway_incstm_booking_railway_inc_asterisk

Medienmitteilung von Engadin St. Moritz

Medienmitteilung von Engadin St. Moritz

Engadin St. Moritz: Weiterer Zuwachs von Gästen aus der Schweiz und aus Fernmärkten im 2017


Geschäftsbericht 2017 der Tourismusorganisation Engadin St. Moritz

St. Moritz, 20. April 2018 - Die Tourismusorganisation Engadin St. Moritz hat das Jahr 2017 mit einem Plus von 5,1% der Hotel-Logiernächte abgeschlossen. Die Schweizer Gäste steuern erneut den Hauptteil zum Zuwachs bei; auch China und der weitere südostasiatische Raum sowie Belgien, USA, Indien, Brasilien und Russland tragen zum erfolgreichen Jahr bei.

Dateien:
Bilder:


Im vergangenen Jahr haben die Schweizer Gäste in der Destination Engadin St. Moritz weiter zugelegt: um über 48‘000 Hotel-Logiernächte bzw. 6.1%. Die Marketingmassnahmen im Heim-Markt, unter anderem die Kampagne «Allegra Heimvorteil» zahlen sich damit aus. Auch China mit + 23,6% und der weitere südostasiatische Raum (+ 13,7%), Belgien (+ 3,6%), USA (+ 4,5%), Indien (+ 92,6%), Brasilien (+ 23,5%) und Russland (+ 5,2%) tragen zum erfolgreichen Jahr bei. Auf der Negativseite fallen weiterhin die Logiernächte der Gäste aus Italien mit einem Minus von 5,1% auf – dies trotz einer Zunahme von Ankünften in diesem Markt um 2.8%. Damit bestätigt sich einmal mehr der Trend von kürzeren Aufenthalten, insbesondere von Gästen aus den Nah-Märkten.

Die Konferenz der Gemeindepräsidenten hat am 19. April 2018 den Geschäftsbericht und die Jahresrechnung 2017 der Tourismusorganisation Engadin St. Moritz genehmigt, dies nachdem der Tourismusrat die Berichterstattung an seiner letzten Sitzung vom 14. März 2018 verabschiedet hatte.

Mit dieser Berichterstattung verabschiedet sich nach zehn Jahren der ESTM-Präsident Hugo Wetzel zusammen mit dem Vorstand und übergibt die Tourismusorganisation in die Hände des neuen Verwaltungsrates, der die Nachfolgeorganisation Engadin St. Moritz Tourismus AG in die Zukunft führen wird.

Link zum Geschäftsbericht: https://www.engadin.stmoritz.ch/geschaeftsberichte/ 
Anhang: Titelseite des Geschäftsberichts 2017

Medienkontakt für weitere Informationen
Engadin St. Moritz Tourismus AG
Roberto Rivola
Leiter Unternehmenskommunikation
Via San Gian 30                                                  
CH - 7500 St. Moritz
T +41 81 830 08 03
                      
www.engadin.stmoritz.ch