Download_on_the_App_Store_Badge_US-UK_RGB_blk_4SVG_092917 ic_keyboard_arrow_right_48px default-skin 2 estm_eng_2chair_lift estm_eng_3chair_lift estm_eng_4chair_liftestm_eng_6chair_liftestm_eng_aerial_cableway estm_eng_funicularestm_eng_gondola_cableway estm_eng_magic_carpet estm_eng_ponylift estm_eng_ski_lift estm_eng_snowtube 4_close Generated by Fontastic.me stm_booking_bergellstm_booking_bike_hotelstm_booking_bus_cable_railway_asteriskstm_booking_busstm_booking_bus_cable_railwaystm_booking_hotel_skipass_bstm_booking_hotel_skipass_bstm_booking_railway_incstm_booking_railway_inc_asterisk

Medienmitteilung von Engadin St. Moritz

Medienmitteilung von Engadin St. Moritz

22. Dezember...


...mit Ueli Bärfuss, Gründer der Heli Bernina

Der fliegende Feuerwehrmann

Bilder:


«Seit der Gründung der Heli Bernina mussten wir zum Glück nie an Heilig Abend ausrücken. Aber ich mag mich an eine Neujahrsnacht erinnern vor einigen Jahren, als mitten in der Feierlichkeiten das Telefon der Einsatzzentrale kam: ein Brand in einem Skihaus in den Fideriser Heubergen. Innert einer Viertelstunde waren wir beim Heli. Als wir den Talkessel anflogen, erhellte loderndes Licht die umliegenden Berge. Man ist immer froh, wenn keine Menschen ums Leben gekommen sind – in einer solchen Nacht aber fällt einem ein besonders grosser Stein vom Herzen. Das Skihaus konnten wir nicht mehr retten, dafür die umliegenden Gebäude schützen. Nicht vom Heli aus, da wir mangels Gewässer und auch aufgrund der extremen Temperaturen nicht mit dem Feuerlöschbecken operieren konnten. Doch so ist unser Beruf: Vor Ort werden wir je nachdem zu Feuerwehrmännern, Alpinisten oder Sanitätern: Damals flogen wir diverse Leute mit Rauchvergiftungen ins Spital. Danach feiert man einen Jahresbeginn natürlich etwas anderes und ist ganz einfach dankbar, dass es der eigenen Familie so gut geht.»