Download_on_the_App_Store_Badge_US-UK_RGB_blk_4SVG_092917 ic_keyboard_arrow_right_48px default-skin 2 estm_eng_2chair_lift estm_eng_3chair_lift estm_eng_4chair_liftestm_eng_6chair_liftestm_eng_aerial_cableway estm_eng_funicularestm_eng_gondola_cableway estm_eng_magic_carpet estm_eng_ponylift estm_eng_ski_lift estm_eng_snowtube 4_close Generated by Fontastic.me stm_booking_bergellstm_booking_bike_hotelstm_booking_bus_cable_railway_asteriskstm_booking_busstm_booking_bus_cable_railwaystm_booking_hotel_skipass_bstm_booking_hotel_skipass_bstm_booking_railway_incstm_booking_railway_inc_asterisk

Elegant durchs Engadin

Langlauf
Elegant durchs Engadin

Sobald sich im Winter das Engadin in das pure Loipenparadies verwandelt, schlagen die Herzen der Freunde klassischen Langlaufs höher, denn vor ihnen liegen rund 200 Kilometer hervorragend präparierte Silberspuren.

Sie sind auf der Suche nach Ihrer ganz persönlichen Traumloipe? Dann haben Sie bei uns die Wahl zwischen sage und schreibe 135 Loipen für klassischen Langlauf! Da aber diese Favoritenwahl verständlicherweise einige Zeit in Anspruch nehmen würde, haben unsere Langlaufexperten Ihnen eine kleine Orientierungshilfe zusammengestellt:

Traumroute 1: Val Roseg

Im wildromantischen Seitental bei Pontresina umgibt den Läufer Natur pur. 7,5 Kilometer täglich frisch präparierter Spuren führen vom Bahnhof Pontresina taleinwärts über sanft ansteigende Winterwiesen und durch tief verschneite Lärchenwälder. Die rein klassisch zu befahrene Strecke wird zu beiden Seiten von den sanften Riesen Piz Morteratsch und Piz Corvatsch gesäumt und orientiert sich am Flusslauf des Ova da Roseg. Der Langläufer nimmt stets Kurs auf das Hotel-Restaurant Roseg Gletscher, wo sich schliesslich der Blick auf weitere imposante Gipfel der Berninagruppe öffnet. Erlauben es sowohl die Schneeverhältnisse als auch die eigenen Energiereserven, bietet sich von hier aus die rund 2,5 km lange Verlängerung der Loipe in Richtung des vereisten Gletschersees Lej da Vadret an. Zurück nach Pontresina gelangen Sie auf den Spuren des Hinwegs - oder ganz gemütlich im Pferdeschlitten ab dem Restaurant Roseg Gletscher.

Traumroute 2: Stazerwald - Pontresina

In beide Richtungen befahrbar verbindet diese die berühmte Teiletappe des Engadin Skimarathons, den märchenhaften Stazerwald von Celerina mit dem weitverzweigten Loipennetz ab Pontresina und Samedan. Durch das sportliche Auf und Ab und die Streckenlänge von 12,1 km eignet sich diese Route vor allem für ambitionierte und erfahrene Langläufer.

Traumroute 3: Von St. Moritz bis Maloja

Wahrhaftig ein Engadiner «Klassiker», bei dem Sie im wahrsten Sinne des Wortes über Wasser laufen: Rund 13 täglich frisch präparierte Loipenkilometer führen über die gesamte Oberengadiner Seenplatte! Von St. Moritz über den Champferer-, Silvaplaner- und schliesslich den Silsersee (sowie natürlich retour oder als einzelne Teiletappen befahrbar) erstreckt sich vor Ihnen die herrliche Weite unseres Hochtals, umgeben von verschneiten Berghängen und von der Sonne verwöhnt. Mit ihren ebenen und geraden Spuren lädt diese Teilstrecke des Engadin Skimarathons zu elegantem und wunderbar ausbalanciertem Dahingleiten ein.

Weitere Informationen