Download_on_the_App_Store_Badge_US-UK_RGB_blk_4SVG_092917 ic_keyboard_arrow_right_48px default-skin 2 estm_eng_2chair_lift estm_eng_3chair_lift estm_eng_4chair_liftestm_eng_6chair_liftestm_eng_aerial_cableway estm_eng_funicularestm_eng_gondola_cableway estm_eng_magic_carpet estm_eng_ponylift estm_eng_ski_lift estm_eng_snowtube 4_close Generated by Fontastic.me stm_booking_bergellstm_booking_bike_hotelstm_booking_bus_cable_railway_asteriskstm_booking_busstm_booking_bus_cable_railwaystm_booking_bus_cable_railway_asteriskstm_booking_golfhotelstm_booking_hotel_skipass_bstm_booking_hotel_skipass_bstm_booking_railway_incstm_booking_railway_inc_asterisk

Sommer Bucket List

Dein Sommer in La Punt Chamues-ch

Sommer Bucket List La Punt Chamues-ch

Der Sommer in La Punt Chamues-ch ist vielseitig und abwechslungsreich. Die einzigartige Natur, die bewegte Geschichte des Dorfes und die zahlreichen Aktivitäten bieten vielfältige Erholungsmöglichkeiten. Damit die Wahl nicht zur Qual wird haben wir Ihnen hier acht Highlights für unvergessliche Sommertage zusammengestellt.

1. Unterwegs auf zwei Rädern

Ob mit dem E-Bike oder per eigener Muskelkraft – die Bike-Wege rund um La Punt bieten viel Spass und Abwechslung. Wer den rasanten Kurvenrausch liebt, ist mit dem Albula Trail gut bedient: Auf 8.6 Kilometern bietet die Tour ab dem Albula Hospiz ein einmaliges Singletrail Erlebnis. Wer hingegen Abgeschiedenheit, Ruhe und ein besonderes Naturerlebnis sucht, begibt sich mit dem Bike in die Val Chamuera. Auf einer gut ausgebauten Naturstrasse geht es zügig das Tal hinauf bis plötzlich, wie aus dem nichts, das alte Säumerhaus Serlas auftaucht. Hier lässt sich das eindrückliche Panorama bestaunen und eine Rast einlegen, bevor es weiter steil hinauf zur Alp Prüna oder wieder zurück ins Dorf geht. Auch die Teilstücke des Innradwegs lassen sich von La Punt Chamues-ch aus hervorragend befahren, entweder talaufwärts über die spektakuläre Seenplatte nach Maloja oder in die entgegengesetzte Richtung bis Zernez.

2. Die Sgraffitti-Kunst kennenlernen

Das Dorfbild von La Punt Chamues-ch besticht mit seinen reich verzierten Patrizierhäusern aus dem 16. und 17. Jahrhundert, als der Ort als wichtiger Handelsknotenpunkt des Engadins galt. Die Patrizier sind heute nicht mehr da, auf die Häuser, die glücklicherweise erhalten geblieben sind, ist man hier noch immer stolz: die Chesa Merleda mit ihren leuchtend weissen Zinnen, die Albertini-Häuser mit ihren geschmückten Fassaden oder das imposante Haus Sandoz. Auf einem Rundgang durch das Dorf gibt es viel über die bewegte Vergangenheit zu lernen und die wunderschönen Häuser mit den einzigartigen Sgraffitti und den romanischen Lebensweisheiten zu entdecken.

3. Eine Kunstaustellung besuchen

Ein Erlebnis für alle Sinne bietet die Waldgalerie im wunderschönen Arven-Lärchenwald God Fainchs oberhalb von Chamues-ch. Die Ausstellung der einheimischen Künstlerin Franziska Flöss überrascht mit inspirierenden Öl- & Acrylbildern, welche die Faszination und Liebe zur Engadiner Landschaft spiegeln.

‘Aus dem Herzen gemalt’ heisst die Ausstellung der Künstlerin Lylligret Surber, welche im Gemeindehaus von La Punt Chamues-ch ihre Bilder präsentiert. Die Künstlerin stammt aus einer Künstlerfamilie und befasst sich seit ihrer Kindheit mit der Kunst des Zeichnens und Malens. Ein Besuch der Ausstellung lohnt sich ganz besonders, ist Lylligret Surber doch der Meinung, dass die Aussage ihrer Bilder im Herzen des Betrachters liegt.

Ausstellung "Aus dem Herzen gemalt"

Lillygret Surber präsentierte ihre Bilder bereits an verschiedenen Orten wie Zürich und St. Moritz.

mehr erfahren
Ausstellung "Aus dem Herzen gemalt"
Waldgalerie - Ausstellung "fabulusa patria"

Die Öl- & Acrylbilder von Franziska Flöss spiegeln die Faszination und Liebe zur Engadiner Landschaft wieder.

mehr erfahren
Waldgalerie - Ausstellung "fabulusa patria"

4. Sur munt e val – La Traverseda Engiadina

Zwischen Samedan-Bever-La Punt Champues-ch und Zuoz stehen seit diesem Jahr drei neue Trailrunning-Strecken zur Verfügung. Die Trails ‘Arpiglia’, ‘Belvair’ und ‘Clavadatsch’ präsentieren sich abwechselnd, herausfordernd und zugleich charmant und verträumt. Wer hier nicht nur die eigene Bestmarke knacken will, sondern sich zusätzlich mit anderen messen möchte, hat von Juni- Oktober die Gelegenheit, am Strava Wettkampf ‘La Traverseda’ teilzunehmen.

5. Familienplätze

Ferienzeit ist auch Familienzeit und sollte für Eltern wie auch für ihre aufgeweckten Abenteurer ein unvergessliches Erlebnis sein. In La Punt Chamues-ch erleben Familien bei den zahlreichen Feuerstellen, Spielplätzen und Aktivitäten viel Spass und Action in der freien Engadiner Natur. So lädt das muntere Bächlein in der Val Chamuera zum Spielen ein während der angrenzende Wald der ideale Ort für wilde Streifzüge und kleine Entdeckungsreisen ist. Auch bei den Lejets am Dorfrand von La Punt finden Familien ein sonniges Plätzchen mit vielen Attraktionen für die Kleinen. Nebst einem Parcours, in dem die Geschicklichkeit geübt werden kann, lassen sich auf der kleinen Schatzinsel Piratenspiele erfinden oder im natürlichen Sandkasten des Strandes Sandburgen bauen. Auf dem Schulhausareal befindet sich zudem eine weitläufige Spielwiese mit Fussballtoren, Skaterplatz und einer Spielburg – Sie sehen, Langeweile kommt in La Punt Chamues-ch bestimmt keine auf.

Kinderspielplätze
mehr erfahren
Kinderspielplätze
Feuerstellen
mehr erfahren
Feuerstellen

6. Genuss am laufenden Meter – Trailrunning rund um La Punt Chamues-ch

Kein Wunder, erfreut sich das Trailrunning an wachsender Beliebtheit, ist doch der Waldlauf auf unbefestigten Wegen verbunden mit viel Spass und Abenteuer. Das Laufen abseits von asphaltierten Strassen ist dabei ein ideales Training für Körper und Geist, denn beim Rennen über verwilderte Wiesenpfade wird beim Ausweichen der Steine oder Baumwurzeln auch die Konzentration gefördert. Ein Glück, dass rund um La Punt Chamues-ch einige Trails genau diese sportliche Herausforderung bieten. Ob auf die beliebte Chamanna d’Es-cha, zur Burgruine Guardaval oder auf der Via Engiadina in Richtung Bever oder Zuoz, hier finden alle Läuferinnen und Läufer viel Abwechslung in der einzigartigen Natur, umgeben von einer einmaligen Bergkulisse.

7. Orientierungslauf auf dem Albula Pass

In möglichst kurzer Zeit in einer festgelegten Reihenfolge die Kontrollpunkte im Gelände abzulaufen, verlangt nicht nur der Kondition, sondern auch der geistigen Fitness, so einiges ab. Denn beim Orientierungslauf, kurz OL genannt, ist die Wahl der Laufroute zwischen diesen Posten völlig freigestellt, als Hilfsmittel für die schnellste Route dienen lediglich Karte und Kompass. Von Ende Juni bis Ende August steht auf dem Albulapass allen OL-Begeisterten eine Trainingsstrecke zur Verfügung, welche über 10-15 ausgesteckte Posten verfügt. Das OL-Streckennetz ist dabei frei zugänglich und eignet sich für Profis wie Anfänger gleichermassen. Da sich das Trainingsgebiet auf über 2’000 Höhenmeter befindet, eignet es sich zudem optimal als Höhentraining.

8. Die unberührte Val Chamuera

Hohe Berge, tiefe Schluchten, eine unberührte Natur und der Bergbach Ova Chamuera bilden die unvergleichliche Kulisse der geheimnisvollen Val Chamuera. Am südlichen Dorfausgang von La Punt Chamues-ch beginnt der Weg in dieses wunderschöne Tal, welches für seine Pflanzenvielfalt und den Reichtum an Wildtieren bekannt ist. Ins Tal hinein führt eine gut ausgebaute Naturstrasse, welche zu einmaligen Bike-Touren und Wanderungen einlädt. Entlang des Weges laden zahlreiche Sitzbänke dazu ein, die wunderschöne Landschaft zu geniessen während die vielen Feuerstellen an der Ova da Chamuera Spiel und Spass für Gross und Klein bieten.