Download_on_the_App_Store_Badge_US-UK_RGB_blk_4SVG_092917 ic_keyboard_arrow_right_48px default-skin 2 Generated by Fontastic.me stm_booking_bergellstm_booking_bike_hotelstm_booking_bus_cable_railway_asteriskstm_booking_busstm_booking_bus_cable_railwaystm_booking_hotel_skipass_bstm_booking_hotel_skipass_bstm_booking_railway_inc_asteriskstm_booking_railway_inc

Natürliches Familienvergnügen

Wandern
Ausblick über Silvaplana

Auf Wanderschaft mit Kindern wird die ganze Natur zu einem einzigen Abenteuerspielplatz. Die Engadiner Wanderwege bieten nicht nur für Erwachsene die besten Voraussetzungen für einen tollen Ausflug: Mit einer kinderfreundlichen Routenwahl und kreativen Spielideen wird jeder Wandertag zum puren Familienvergnügen!

Wanderkarte und weitere Wanderungen
Bergwandern - aber sicher
Panoramakarte
Rollstuhlgerechte Wandervorschläge
Kinderwagentaugliche Wanderungen
Wandertipps

Schellenursliweg

Wanderrouten für Familien

Für viele Engadiner Wanderwege gilt: nicht zu lang, nicht zu steil, nicht zu schwierig. Wie geschaffen also für Kinderbeine. So führt etwa eine einfache Wanderung von der Bergstation Marguns in rund 90 Minuten hinunter nach Celerina. Doch bevor es losgeht, muss der Spielplatz bei Marguns einer eingehenden Prüfung durch Ihre Sprösslinge unterzogen werden, denn an Riesenschaukel, Trampolin und Hüpfburg kann man ja nicht einfach so vorbeilaufen!

Sind Ihre Kinder schon etwas „wandererprobter“, können Sie ihnen auch ein paar Kilometer mehr zutrauen, beispielsweise auf dem herrlichen Höhenweg von der Alp Languard oberhalb von Pontresina bis nach Muottas Muragl. Dabei gerät die rund 2-stündige Wanderung zum spannenden Suchspiel für Gross und Klein, denn mit etwas Glück und scharfen Augen sind einige der schnuckeligen Murmelis und der rund 1800 Steinböcke zu entdecken, die die Berge oberhalb Pontresina ihr Zuhause nennen.

Spiele für gute Laune

«Ich seh’ etwas, was du nicht siehst und das ist grün.» Dieses Spiel könnte sich im Engadin in die Länge ziehen, denn gerade im Sommer ist dort so einiges grün. Aber beim Wandern ist die Zeit für eben solche Spiele da, da sie Ihre Kinder zur genauen Betrachtung ihrer Umgebung herausfordert. Auch eine kleine Schatzsuche können Sie veranstalten, indem Sie „laufend“ Zettel mit geheimen Botschaften und Rätseln am Wegesrand verstecken. So vergeht für die ganze Wandertruppe die Zeit im Fluge und die müden Füsse sind schnell vergessen.

Weitere Informationen