Download_on_the_App_Store_Badge_US-UK_RGB_blk_4SVG_092917 ic_keyboard_arrow_right_48px default-skin 2 estm_eng_2chair_lift estm_eng_3chair_lift estm_eng_4chair_liftestm_eng_6chair_liftestm_eng_aerial_cableway estm_eng_funicularestm_eng_gondola_cableway estm_eng_magic_carpet estm_eng_ponylift estm_eng_ski_lift estm_eng_snowtube 4_close Generated by Fontastic.me stm_booking_bergellstm_booking_bike_hotelstm_booking_bus_cable_railway_asteriskstm_booking_busstm_booking_bus_cable_railwaystm_booking_bus_cable_railway_asteriskstm_booking_golfhotelstm_booking_hotel_skipass_bstm_booking_hotel_skipass_bstm_booking_railway_incstm_booking_railway_inc_asterisk

Orgelkonzert mit Raimondo Mazzon

St. Moritz

Orgelkonzert mit Raimondo Mazzon

St. Moritz
Raimondo Mazzon ist ein junger, begabter italiensicher Organist. Er studiert zurzeit Orgel und Cembalo in Wien und absolviert ein Dirigentenstudium in Imola und in Wien.

Er spielt Werke von Léon Boëllmann, Johann Sebastian Bach, Charles Marie Widor, César Franck, Eugène Gigout und Johann Strauss.

Im Alter von 12 Jahren gab Raimondo Mazzon sein Orgeldebüt zur Eröffnung  der Salzburger Festspiele. Geboren 2001 in der Nähe von Venedig studierte Raimondo Mazzon Klavier, Orgel und Cembalo. Als 14-jähriger erhielt er von der Santa Cecilia Foundation in Portogruraro (Italien) ein Diplom in Orgel ?mit Auszeichnung und lobender Erwähnung?. Seine Studien setzte er bei Lorenzo Ghielmi (Mailand), Hannfried Lucke (Salzburg), Andreas Weber (Salzburg) und Marlies Van Gent (Imola) fort und schloss sein

Musikstudium am Konser-vatorium Cesare Pollini in Padua unter der Leitung von Pierpaolo Turretta (Orgel) und Roberto Loreggian (Cembalo) ab.
Mit 14 Jahren gewann Raimondo in seinen ersten internationalen Orgelwettbewerb (A. Salieri in Legnago). Es folgten Auszeichnungen als bester Organist bei Svirel (2017) und Siege bei den Wettbewerben Città di Crema (2019), Fondazione Friuli (2019) und die Vergabe des Terenzio Zardini Preises (2021). Im laufenden Jahr 2022 gewann Raimondo den 1. Preis und den Publikumspreis sowohl am Wettbewerb Rino Benedet in Bibbione als auch am Maria Hofer Wettbewerb in Kitzbühel.

Nebst seiner Tätigkeit als Organist wirkt Raimondo Mazzon auch in Kammer-ensembles mit und hat 2017 seine erste CD ?Orgel Wars? mit Musik von John Williams und der Sonaten Op. 2 von Antonio Vivaldi eingespielt. Raimondo Mazzons Vielseitigkeit zeigt sich auch bei gewonnen Preisen für Klavier bei Città di Venezia (2017) und für Cembalo (2019) bei Wandas Landowska und ILMAestate Musica Antica. 

Raimondo Mazzon Flyer (PDF)
Datum
27. December 2022

Dienstag | 27.12.2022

Ab 17:00 – 18:00
Ort
Kath. Kirche St. Karl Borromäus, St. Moritz
Preis
Kollekte
Weitere Informationen
Ruth Stalder
Via Giovanni Segantini 19
St. Moritz
+41 81 833 75 43