Download_on_the_App_Store_Badge_US-UK_RGB_blk_4SVG_092917 ic_keyboard_arrow_right_48px default-skin 2 estm_eng_2chair_lift estm_eng_3chair_lift estm_eng_4chair_liftestm_eng_6chair_liftestm_eng_aerial_cableway estm_eng_funicularestm_eng_gondola_cableway estm_eng_magic_carpet estm_eng_ponylift estm_eng_ski_lift estm_eng_snowtube 4_close Generated by Fontastic.me stm_booking_bergellstm_booking_bike_hotelstm_booking_bus_cable_railway_asteriskstm_booking_busstm_booking_bus_cable_railwaystm_booking_bus_cable_railway_asteriskstm_booking_golfhotelstm_booking_hotel_skipass_bstm_booking_hotel_skipass_bstm_booking_railway_incstm_booking_railway_inc_asterisk

Vernissage Sonderausstellung «ALPINIST & FORSCHER - Coaz ein Vordenker»

Pontresina

Vernissage Sonderausstellung «ALPINIST & FORSCHER - Coaz ein Vordenker»

Pontresina
Gerne begrüssen wir Sie am Samstag, 17. Juni 2023 ab 16.30 Uhr im und am Museum Alpin zur Vernissage unserer neuen Sonderausstellung. Einführung und Sonderprogramm zur Ausstellung mit kleinem Apéro.

Wissenschaftler erforschten im 19. Jahrhundert die Welt mit neuen Methoden und versuchten sie systematisch zu erfassen und darzustellen. Für Graubünden und für die Schweiz spielte der Bündner Ingenieur und Naturforscher Johann Wilhelm Fortunat Coaz (1822-1918) eine bedeutende Rolle. Als Alpinist und Gebirgstopograf bestieg er die höchsten Berge Graubündens und war als Sekretär von General Dufour bei der Entstehung des Schweizer Bundesstaates an vorderster Front dabei. In der Funktion des Forstinspektors für den Kanton Graubünden und später für die Eidgenossenschaft organisierte Coaz das Forstwesen und schuf gesetzliche Regelungen für eine nachhaltige Waldwirtschaft. Auch plante er die ersten Lawinenverbauungen, legte Herbarien an und pflanzte exotische Bäume. Bis ins hohe Alter engagierte sich Coaz für die Umweltpolitik und er gehörte zu den Förderern des Schweizerischen Nationalparks und der Wiederansiedlung der Steinböcke.

So hat er für das Engadin und vor allem auch Pontresina vieles getan. Die Ausstellung zeigt Aspekte aus seinem Wirken und neue Erkenntnisse aus lokalen Archiven.

Datum
17. Juni 2023

Samstag | 17.06.2023

Ab 16:30 – 18:30
Ort
Museum Alpin, Via Maistra 199, Pontresina
Weitere Informationen
Museum Alpin
Via Maistra 199
Pontresina
www.pontresina.ch/museumalpin
museum@pontresina.ch
+41 81 838 83 49