" Luca Maurizio mit “FAKE NEWS” Download_on_the_App_Store_Badge_US-UK_RGB_blk_4SVG_092917 ic_keyboard_arrow_right_48px default-skin 2 estm_eng_2chair_lift estm_eng_3chair_lift estm_eng_4chair_liftestm_eng_6chair_liftestm_eng_aerial_cableway estm_eng_funicularestm_eng_gondola_cableway estm_eng_magic_carpet estm_eng_ponylift estm_eng_ski_lift estm_eng_snowtube 4_close Generated by Fontastic.me stm_booking_bergellstm_booking_bike_hotelstm_booking_bus_cable_railway_asteriskstm_booking_busstm_booking_bus_cable_railwaystm_booking_bus_cable_railway_asteriskstm_booking_golfhotelstm_booking_hotel_skipass_bstm_booking_hotel_skipass_bstm_booking_railway_incstm_booking_railway_inc_asterisk

Luca Maurizio mit “FAKE NEWS”

Samedan

Luca Maurizio mit “FAKE NEWS”

Samedan
Über Jahrtausende hinweg hat die Natur für Yaks, Delfine, Ameisen und Menschen das Herdenmodell erfolgreich entwickelt.

Der individualisierte Optimierungswahn hat aber die Weitsicht getrübt und die Grenze zwischen Hirten, Wölfen und Schafen verwischt – wann ist es opportuner auf gegenseitiges Vertrauen oder kritische Skepsis zu setzen? «Wem kann ich noch glauben?» fragt sich das verunsicherte Bürgertum und meint eigentlich: «Wem will ich noch glauben?». Am Beispiel des Humanisten und Märtyrers Giordano Bruno wird der jahrhundertalte Krieg über die Deutungshoheit von Information und Wissenschaft anhand existentieller und höchstbrisanter Fragen satirisch untersucht: Steckt Greta hinter der Energiekrise? Ist Angela Merkel ein reptiloider Alien? Erzeugt die Coronaimpfung erektile Dysfunktionen? Luca Maurizio, als Kind auch als Kuh- und Schafhirt tätig, inszeniert mit raffiniertem Humor bizarre, Bündner geprägte Auswege aus dem Sumpf des geschrumpften Schwarmvertrauens. Das Kabarett «Fake News» wurde 2020 im Rahmen des Projektwettbewerbs für professionelles Kulturschaffen des Kantons Graubünden ausgezeichnet.

Oeil extérieur: Ferruccio Cainero Visuelle Gestaltung: Martina Frigg Kunstraum riss Einlass & Abendkasse ab 19.30 Uhr, Vorstellungsbeginn 20 Uhr

Datum
26. Oktober 2024

Samstag | 26.10.2024

Ab 20:00
Ort
Kunstraum Riss, Samedan
Preis
CHF 35
Reservation
Ja
Weitere Informationen
Engadin Tourismus AG Samedan Tourist Information
Plazzet 21
Samedan
www.engadin.ch/de/samedan
samedan@engadin.ch
+41 81 851 00 60