Download_on_the_App_Store_Badge_US-UK_RGB_blk_4SVG_092917 ic_keyboard_arrow_right_48px default-skin 2 estm_eng_2chair_lift estm_eng_3chair_lift estm_eng_4chair_liftestm_eng_6chair_liftestm_eng_aerial_cableway estm_eng_funicularestm_eng_gondola_cableway estm_eng_magic_carpet estm_eng_ponylift estm_eng_ski_lift estm_eng_snowtube 4_close Generated by Fontastic.me stm_booking_bergellstm_booking_bike_hotelstm_booking_bus_cable_railway_asteriskstm_booking_busstm_booking_bus_cable_railwaystm_booking_hotel_skipass_bstm_booking_hotel_skipass_bstm_booking_railway_incstm_booking_railway_inc_asterisk

Lesung mit Gabrielle Alioth: Gallus, der Fremde.

Sils i.E.

Lesung mit Gabrielle Alioth: Gallus, der Fremde.

Sils i.E.
Ein Roman (2018 im Lenos Verlag) über einen Wandermönch, der von Irland in die Schweiz emigrierte, geschrieben von einer Schweizer Autorin, die es knapp 1400 Jahre später andersherum machte und von der Schweiz nach Irland auswanderte.

Seit über zwanzig Jahren haust Gallus in der Wildnis des Steinachtals, als eines Tages eine Fremde erscheint. Mit ihren Fragen zwingt sie den Einsiedler, sich an seine Vergangenheit zu erinnern: an den gefahrvollen Weg, der ihn um 590 n. Chr. mit einer Gruppe von Wandermönchen aus Irland in die Vogesen und dann an den Bodensee geführt hat, an ihre gewaltsamen Bekehrungsversuche und an die Trennung von seinem strengen Lehrer u. Gefährten Columbanus. Die Geschichte des freiwilligen Exilanten u. sozialen Aussteigers aus dem frühen 7. Jhd., der zum Namensstifter St. Gallens wurde, findet ihren Widerhall im Leben der Fremden am Ende des zwanzigsten Jahrhunderts, die in Irland eine Heimat fand und wieder verlor. Ihre Schicksale verbinden sich über die Zeit hinweg zu einer Geschichte von Emigration, Liebe u. Verlust. Gabrielle Alioth ist übrigens wieder in die Schweiz zurückgekehrt. Sie ist u.a. Mitglied des PEN Centre for German Speaking Writers Abroad u. der AdS - Autoren der Schweiz.

Kosten: CHF 15.00

Lesung mit Gabrielle Alioth: Gallus, der Fremde.
Datum
7. Februar 2020

Freitag | 7.2.2020

Um 21:15
Ort
Hotel Waldhaus, Sils i.E.
Reservation
Ja
Weitere Informationen
Hotel Waldhaus
Via da Fex 3
Sils / Segl Maria
www.waldhaus-sils.ch
mail@waldhaus-sils.ch
+41 81 838 51 00