Download_on_the_App_Store_Badge_US-UK_RGB_blk_4SVG_092917 ic_keyboard_arrow_right_48px default-skin 2 estm_eng_2chair_lift estm_eng_3chair_lift estm_eng_4chair_liftestm_eng_6chair_liftestm_eng_aerial_cableway estm_eng_funicularestm_eng_gondola_cableway estm_eng_magic_carpet estm_eng_ponylift estm_eng_ski_lift estm_eng_snowtube 4_close Generated by Fontastic.me stm_booking_bergellstm_booking_bike_hotelstm_booking_bus_cable_railway_asteriskstm_booking_busstm_booking_bus_cable_railwaystm_booking_bus_cable_railway_asteriskstm_booking_golfhotelstm_booking_hotel_skipass_bstm_booking_hotel_skipass_bstm_booking_railway_incstm_booking_railway_inc_asterisk

Kultur forscht - Aussicht auf Mord

St.Moritz

Kultur forscht - Aussicht auf Mord

St.Moritz
Ermittlungen zum Engadiner Kriminalroman. Thomas Barfuss, Referat und im Gespräch mit Cordula Seger.

Jedes Jahr zur Büchersaison wird es offensichtlich: Im Oberengadin wird skrupellos gemordet und hemmungslos vertuscht. Die Spur des Verbrechens zieht sich bis ins Bergell hinab, wo die Grenzen zwischen Gut und Böse verschwimmen. In seinen augenzwinkernden Ermittlungen zum romanischen, italienischen und - besonders zahlreich - deutschen Krimi deckt der Literatur- und Kulturwissenschaftler Thomas Barfuss überraschende Zusammenhänge auf.
In Zusammenarbeit mit dem Institut Kulturforschung Graubünden.

Datum
16. February 2022

Mittwoch | 16.2.2022

Ab 20:30–21:30
Ort
Theatersaal Reine Victoria, St.Moritz
Preis
Eintritt frei
Weitere Informationen
Hotel Laudinella
Via Tegiatscha 17
St. Moritz
www.laudinella.ch/veranstaltungen/
kultur@laudinella.ch
+41 81 836 06 03