Download_on_the_App_Store_Badge_US-UK_RGB_blk_4SVG_092917 ic_keyboard_arrow_right_48px default-skin 2 estm_eng_2chair_lift estm_eng_3chair_lift estm_eng_4chair_liftestm_eng_6chair_liftestm_eng_aerial_cableway estm_eng_funicularestm_eng_gondola_cableway estm_eng_magic_carpet estm_eng_ponylift estm_eng_ski_lift estm_eng_snowtube 4_close Generated by Fontastic.me stm_booking_bergellstm_booking_bike_hotelstm_booking_bus_cable_railway_asteriskstm_booking_busstm_booking_bus_cable_railwaystm_booking_bus_cable_railway_asteriskstm_booking_golfhotelstm_booking_hotel_skipass_bstm_booking_hotel_skipass_bstm_booking_railway_incstm_booking_railway_inc_asterisk

Exkursion: Lebendige Flüsse

Bever

Exkursion: Lebendige Flüsse

Bever
Die Bedeutung von Flussrevitalisierungen für die Natur.
Fliessgewässer gehören zu den artenreichsten Lebensräumen der Schweiz. Treffpunkt: Bahnhof Bever

Viele von ihnen wurden jedoch in den letzten ca. 200 Jahren als Massnahme gegen Überschwemmungen und zur Gewinnung von Kulturland kanalisiert. Dies zerstörte wertvolle Biotope und viele Pflanzen- und Tierarten wurden in ihren Beständen stark reduziert oder verschwanden.

Heute werden in Graubünden zahlreiche Fliessgewässer revitalisiert. Bei diesen oft komplexen Projekten müssen gemeinsam neue Lösungen für alle Beteiligten und Betroffenen gefunden werden. Dieser Aufwand lohnt sich, denn zahlreiche, oft seltene Pflanzen und Tiere sowie die Menschen reagieren positiv auf Aufwertungen.

An der Exkursion informieren erfahrene Fachleute des Amts für Natur und Umwelt Graubünden über erfolgte Flussrevitalisierungen im Engadin. Sie berichten über deren positive Auswirkungen auf Tiere und Pflanzen und zeigen Möglichkeiten und Grenzen solcher Projekte auf.

Datum
20. August 2022

Samstag | 20.8.2022

Ab 10:00–12:00
Ort
Innauen, Bever
Preis
CHF 15.00
Reservation
Ja
Weitere Informationen
Bündner Naturmuseum
Masanserstrasse 31
Chur
www.naturmuseum.gr.ch/
info@bnm.gr.ch
+41 81 257 28 41