Download_on_the_App_Store_Badge_US-UK_RGB_blk_4SVG_092917 ic_keyboard_arrow_right_48px default-skin 2 estm_eng_2chair_lift estm_eng_3chair_lift estm_eng_4chair_liftestm_eng_6chair_liftestm_eng_aerial_cableway estm_eng_funicularestm_eng_gondola_cableway estm_eng_magic_carpet estm_eng_ponylift estm_eng_ski_lift estm_eng_snowtube 4_close Generated by Fontastic.me stm_booking_bergellstm_booking_bike_hotelstm_booking_bus_cable_railway_asteriskstm_booking_busstm_booking_bus_cable_railwaystm_booking_bus_cable_railway_asteriskstm_booking_golfhotelstm_booking_hotel_skipass_bstm_booking_hotel_skipass_bstm_booking_railway_incstm_booking_railway_inc_asterisk

Coppa delle Alpi 2024

St. Moritz

Coppa delle Alpi 2024

St. Moritz
Die Große Alpenreise macht Halt in St. Moritz

Unter Beibehaltung der Eleganz und Leidenschaft der 1000 Miglia ist die Coppa delle Alpi der Gleichmäßigkeitswettbewerb für historische Fahrzeuge, der sich über die eindrucksvollsten Pässe des Alpenbogens schlängelt und den Geist des Wettbewerbs mit dem Charme einer einzigartigen und spektakulären Strecke verbindet, die die beteiligten Alpengemeinden miteinander verbindet.

Nach drei Winterausgaben, mit denen die italienische Meisterschaft der Großereignisse eröffnet wurde, findet die Coppa delle Alpi 2024 im Frühjahr im Rahmen der "Großen Alpenreise" statt, einer parallel zur Rennstrecke verlaufenden Reflexionsstrecke, die die sozioökonomischen, anthropologischen und ökologischen Transformationen des Alpenraums in seiner grenzüberschreitenden Dimension darstellen soll. Nach dem Start in Triest am 28. April 2024 wird die Veranstaltung in den folgenden Tagen in Cortina d‘Ampezzo, Seefeld in Tirol, St. Moritz, Gstaad und Courmayeur Halt machen, wo sie am Samstag, den 4. Mai 2024, endet. Die Autos werden am frühen Abend des 1. Mai in St. Moritz eintreffen.

Die Zahl der teilnehmenden Fahrzeuge ist auf 40 begrenzt, die Teilnahme erfolgt auf Einladung, und die Fahrzeuge werden sorgfältig ausgewählt, um eine einmalig prestigeträchtige Flotte zu gewährleisten. Während der fünf Renntage werden die Besatzungen die Alpenkette von Ost nach West überqueren und dabei die Grenzen von Italien, Slowenien, Österreich, der Schweiz, Deutschland und Frankreich überqueren. Unter den 40 teilnehmenden Fahrzeugen werden 10 Meinungsführer aus den von der Strecke berührten Ländern sein, die verschiedene Interessengebiete betreuen werden. Diese Fachleute werden auf jeder Etappe eine Debatte zu fünf Themen anregen: Landwirtschaft, Handwerk, Kultur, Energie und Tourismus. Die Veranstaltung endet in Courmayeur mit der Zielankunft und einem Forum, in dem die Ideen und Beiträge aus den lokalen Treffen mit den Akteuren zusammengefasst werden.

Die Stärke des 1000 Miglia-Netzwerks ist das Instrument, das die Marke zu einer vielseitigen Kommunikationsplattform macht, die in der Lage ist, Inhalte und Werte zu repräsentieren, die über Sportveranstaltungen hinausgehen. 1000 Miglia unterstützt und fördert seit jeher die Gemeinden und Gebiete, die es mit seinen Veranstaltungen durchquert, die nicht als Kulisse dienen, sondern integraler Bestandteil der Veranstaltungen sind.

Datum
28. April 2024

Sonntag | 28.04.2024

durchgehend geöffnet
Ort
Vershciedene Orte, St. Moritz
Links
Weitere Informationen