" Augusto Giacomettis Glasfenster in Zuoz im Morgenlicht Download_on_the_App_Store_Badge_US-UK_RGB_blk_4SVG_092917 ic_keyboard_arrow_right_48px default-skin 2 estm_eng_2chair_lift estm_eng_3chair_lift estm_eng_4chair_liftestm_eng_6chair_liftestm_eng_aerial_cableway estm_eng_funicularestm_eng_gondola_cableway estm_eng_magic_carpet estm_eng_ponylift estm_eng_ski_lift estm_eng_snowtube 4_close Generated by Fontastic.me stm_booking_bergellstm_booking_bike_hotelstm_booking_bus_cable_railway_asteriskstm_booking_busstm_booking_bus_cable_railwaystm_booking_bus_cable_railway_asteriskstm_booking_golfhotelstm_booking_hotel_skipass_bstm_booking_hotel_skipass_bstm_booking_railway_incstm_booking_railway_inc_asterisk

Augusto Giacomettis Glasfenster in Zuoz im Morgenlicht

Zuoz

Augusto Giacomettis Glasfenster in Zuoz im Morgenlicht

Zuoz
Augusto Giacometti (1877-1947) genannt «Il maestro dei colori» war ein bedeutender Schweizer Maler in der Nachfolge des Jugendstils und ein Erneuerer der Glasmalerei.

Zu seinen bedeutendsten Werken im öffentlichen Raum gehören die Ausmalung der Polizeiwache Zürich («Blüemlihalle») und seine sakralen Glasfenster in Zürich (Grossmünster, Fraumünster, Wasserkirche, Pauluskirche) und anderswo.

Sein erstes Glasfenster hat Giacometti 1914 für die Martinskirche Chur geschaffen. Später folgten u.a. die Glasfenster in Küblis (1921), Kosters (1928) und Davos (1925 - 1927). Zu Giacomettis 147. Geburtstag führt Walter Isler zu seinen Glasfenstern in Zuoz aus den Jahren 1929 und 1933. Bereichert wird diese Kirchen- und Kulturführung mit Orgelmusik. An der Orgel ist Jürg Stocker. Beginn der Veranstaltung vor der reformierten Kirche San Luzi Zuoz (Hauptkirche in der Dorfmitte) um 10:00 Uhr. Ende der Veranstaltung um ca. 11:15 Uhr.

Keine Anmeldung erforderlich - Eintritt frei

Flyer Gicaometti Zuoz (PDF)
Datum
16. August 2024

Freitag | 16.08.2024

Ab 10:00 – 11:15
Ort
Kirche San Luzi, Zuoz
Preis
Eintritt frei
Links
Weitere Informationen
Walter Isler
Via Maistra 28
Bever
www.baselgias-engiadinaisas.ch/
walter.isler@vtxmail.ch
+41 79 471 19 49