Download_on_the_App_Store_Badge_US-UK_RGB_blk_4SVG_092917 ic_keyboard_arrow_right_48px default-skin 2 estm_eng_2chair_lift estm_eng_3chair_lift estm_eng_4chair_liftestm_eng_6chair_liftestm_eng_aerial_cableway estm_eng_funicularestm_eng_gondola_cableway estm_eng_magic_carpet estm_eng_ponylift estm_eng_ski_lift estm_eng_snowtube 4_close Generated by Fontastic.me stm_booking_bergellstm_booking_bike_hotelstm_booking_bus_cable_railway_asteriskstm_booking_busstm_booking_bus_cable_railwaystm_booking_bus_cable_railway_asteriskstm_booking_golfhotelstm_booking_hotel_skipass_bstm_booking_hotel_skipass_bstm_booking_railway_incstm_booking_railway_inc_asterisk

Angelika Overath: Schwarzhandel mit dem Himmel / Marchà nair cul azur

Sils i.E.

Angelika Overath: Schwarzhandel mit dem Himmel / Marchà nair cul azur

Sils i.E.
Ein Vortrag von Angelika Overath

Seit 2007 lebt Angelika Overath mit ihrer Familie in Sent im Unterengadin. Hier wird Romanisch gesprochen. Während ihr jüngster Sohn und ihr Mann schnell Vallader lernten, tat sie sich schwer damit. «Ich fand die Sprache so schön, dass ich immer schöne Sätze sagen wollte», erzählt Overath. Das sei bekanntlich der sichere Weg, eine Sprache nicht zu lernen. Um sich auf ihre Weise mit dem Romanischen vertraut zu machen, begann sie bereits in ihrem zweiten Jahr im Engadin, Gedichte auf Vallader zu schreiben. Im März diesen Jahres hat sie im Telegrammeverlag nun ihren ersten Lyrikband in deutsch - vallader veröffentlicht. Als überraschendes Schmuggelgut fügt die Autorin dem Band die Abteilung "Istanbuler Elegien" bei: In diesem "Schwarzhandel" kommen sich Engadin und Orient, Inn und Bosporus, Sehnsucht und Heimat berührend nah. 

 

CHF 15.00

Datum
14. October 2022

Freitag | 14.10.2022

Um 18:00
Ort
Hotel Waldhaus, Sils i.E.
Links
Reservation
Ja
Weitere Informationen
Hotel Waldhaus
Via da Fex 3
Sils / Segl Maria
www.waldhaus-sils.ch
mail@waldhaus-sils.ch
+41 81 838 51 00