Download_on_the_App_Store_Badge_US-UK_RGB_blk_4SVG_092917 ic_keyboard_arrow_right_48px default-skin 2 Generated by Fontastic.me stm_booking_bergellstm_booking_bike_hotelstm_booking_bus_cable_railway_asteriskstm_booking_busstm_booking_bus_cable_railwaystm_booking_hotel_skipass_bstm_booking_hotel_skipass_bstm_booking_railway_inc_asteriskstm_booking_railway_inc

Musikalischer Theaterabend: Georg Friedrich Händels Auferstehung

Samedan

Musikalischer Theaterabend: Georg Friedrich Händels Auferstehung

Samedan
Text von Stefan Zweig. Dem Abend vorangestellt ist ein kurzer Exkurs über die Berührungspunkte von Stefan Zweig mit dem Oberengadin.

In einer fiktiven Welt treffen sich Stefan Zweig und Georg Friedrich Händel. Zweig erzählt Händels Geschichte seiner doppelten Auferstehung und Händel gerät noch einmal in den Rausch der 23 Tage, in welchen er den Messias komponiert hat. Sprache und Musik verweben und durchdringen sich. Mit seiner aussergewöhnlichen Fähigkeit, sich ganz und gar in eine Epoche, Situation oder einen Charakter hineinzuversetzen, gelingt es Stefan Zweig, den Leser mitten in das Geschehen hineinzuversetzen. Der Bündner Schauspieler Andrea Zogg und der Liechtensteiner Musiker Marco Schädler bringen die Novelle mit minimalen Mitteln - erzählend, spielend, musizierend - auf die Bühne. Stefan Zweigs Novelle über die Entstehung von Händels berühmten Oratorium «Der Messias» ist eine ergreifende Auferstehungsgeschichte des Komponisten selbst. Nachdem Händel 1737 einen Schlaganfall erlitten hatte, war sein  kompositorisches Schaffen von Misserfolgen und Sorgen geprägt, bis ihn eines Tages beim Öffnen des Textmanuskriptes «The Messiah!» die Worte «Comfort ye» («Sei getrost») in Bann nehmen. Daraufhin schafft er in einem Schreibrausch in nur 23 Tagen das bis heute berühmte Oratorium.

 

 

Musikalischer Theaterabend: Georg Friedrich Händels Auferstehung
Datum
18. September 2019

Mittwoch | 18.9.2019

Ab 20:30
Ort
Chesa Planta, Samedan
Weitere Informationen
Chesa Planta Robert Grossmann
Mulins 2
Samedan
www.chesaplanta.ch
info@chesaplanta.ch
+41 81 852 12 72