Download_on_the_App_Store_Badge_US-UK_RGB_blk_4SVG_092917 ic_keyboard_arrow_right_48px default-skin 2 estm_eng_2chair_lift estm_eng_3chair_lift estm_eng_4chair_liftestm_eng_6chair_liftestm_eng_aerial_cableway estm_eng_funicularestm_eng_gondola_cableway estm_eng_magic_carpet estm_eng_ponylift estm_eng_ski_lift estm_eng_snowtube 4_close Generated by Fontastic.me stm_booking_bergellstm_booking_bike_hotelstm_booking_bus_cable_railway_asteriskstm_booking_busstm_booking_bus_cable_railwaystm_booking_bus_cable_railway_asteriskstm_booking_golfhotelstm_booking_hotel_skipass_bstm_booking_hotel_skipass_bstm_booking_railway_incstm_booking_railway_inc_asterisk

Bahn frei für Eisprinzessinnen und Kufenhelden

Eissport und Eisplätze

Schlittschuhlaufen im Engadin

Der Frost hat die Natur fest im Griff? Fantastisch! Dann ist es Zeit für vergnügliche Rutschpartien auf den Engadiner Eisfeldern. Auf funkelnden Kufen dahinzugleiten, hat bei uns übrigens schon seit über 140 Jahren Tradition. Kommen Sie, lassen Sie sich aufs Glatteis führen!

Wer dem Engadiner Tourismuspionier Johannes Badrutt einst acht Curlingsteine als Geschenk nach St. Moritz sandte, ist bis heute nicht bekannt. Fest steht jedoch, dass der umtriebige Hotelier stets auf der Suche nach abwechslungsreichen Wintersportaktivitäten für seine Gäste war und keine halben Sachen machte. Bereits 1880 veranstaltete er daher das erste Match auf dem Kontinent und seitdem entwickelte sich Curling im Engadin zum Hit! Kein Wunder also, dass Curlingfans und ihre «Bettflaschen» auf den meisten Eisflächen herzlich willkommen sind.

Eine noch längere Tradition hat übrigens das Eisstockschiessen, eine der ältesten Wintersportarten überhaupt. Schon im 16. Jahrhundert gehörte es zu den beliebtesten Möglichkeiten, sich den Winter mit Kurzweil zu verschönern. Wo Sie Familie und Freunde mit Vergnügen «aus dem Spiel schiessen» können, erfahren Sie hier.

Ab aufs (Schwarz) Eis!
Ab aufs Eis!

Schlittschuhlaufen ist nicht alles. Es ist das Einzige.

Für Pinguine, Pirouetten und Profiläufer

Das Engadin macht seinem Ruf als Wintersportparadies alle Ehre, denn mit sage und schreibe elf Eisplätzen, einige von denen sowohl mit einer Kunst- als auch mit einer Natureisbahn punkten, ist für reichlich Schlittschuhspass gesorgt. Von La Punt im Norden über die Rundbahnen auf dem gefrorenen St. Moritzersee bis Maloja im Süden lassen sich täglich Pirouetten drehen oder - wenn es dazu noch ein Weilchen braucht - Pinguin-Eislauflernhilfen vorsichtig über das Eis schieben. Kufenkünstler ohne eigene Ausrüstung können vor Ort Schlittschuhe mieten.

Eisplätze - Curlingfelder

Curling, Eisstockschiesen oder einfach nur Schlittschuhlaufen? Hier gibt es alle Informationen zu den Eisplätzen der Region.

mehr erfahren
Eisplätze
Eisweg Madulain

Der Eisweg Madulain führt Sie durch eine herrliche Auenlandschaft entlang des Innufers.

mehr erfahren
Eisweg Madulain

Auf Kufen durch die Winterlandschaft

Sie möchten auch mal aus dem Kreis ausbrechen und auf Schlittschuhen durch unsere märchenhafte Winterlandschaften gleiten? Dann heissen wir Sie auf dem Eisweg Madulain herzlich willkommen! Hier verschmelzen Eislauf und Wandern zum unvergesslichen Wintererlebnis, denn auf der «Skateline» ab dem Werkhof Madulain durch die verschneiten Auen des Inns eröffnen sich zauberhafte Perspektiven. An ausgewählten Daten stehen sogar Mondschlittschuhläufe auf dem Programm.

Mehr Informationen