Download_on_the_App_Store_Badge_US-UK_RGB_blk_4SVG_092917 ic_keyboard_arrow_right_48px default-skin 2 estm_eng_2chair_lift estm_eng_3chair_lift estm_eng_4chair_liftestm_eng_6chair_liftestm_eng_aerial_cableway estm_eng_funicularestm_eng_gondola_cableway estm_eng_magic_carpet estm_eng_ponylift estm_eng_ski_lift estm_eng_snowtube 4_close Generated by Fontastic.me stm_booking_bergellstm_booking_bike_hotelstm_booking_bus_cable_railway_asteriskstm_booking_busstm_booking_bus_cable_railwaystm_booking_bus_cable_railway_asteriskstm_booking_golfhotelstm_booking_hotel_skipass_bstm_booking_hotel_skipass_bstm_booking_railway_incstm_booking_railway_inc_asterisk

Nervenkitzel garantiert

Eissport

Eisklettern in Pontresina

Wer Abenteuer sucht, muss im Engadin nicht lange suchen. Er findet sie in der Berninaschlucht bei Pontresina, bei der Bergstation Corvatsch oder im Eiskanal von Celerina/St. Moritz.

Vertikales Eis

Die Schlucht von Pontresina ist bekannt für ihre mächtigen Eiswände, die entstehen, wenn die Wasserfälle gefrieren. Dank der Arbeit engagierter Bergführer, die die Felsen mit Wasser bewässern, entsteht eine optimale Eisdichte. Eisklettern zählt sicher zu einer Extremsportart, doch auch Anfänger, die fit und schwindelfrei sind, können sich hier unter fachkundiger Leitung der Bergsteigerschule Pontresina in die Faszination Eisklettern einführen lassen.
Wer höher hinaus möchte, der sollte sich die rund 50 Meter lange bewässerte Eiskletterwand bei der Bergstation Corvatsch vornehmen. Sie gilt als die höchstgelegene bewässerte Eiskletterwand der Welt.

Schlitteln ist cooler als Eis
Thrills & Chills

Schlitteln ist cooler als Eis

Winter Canyoning

Wer es weniger mit Klettern hat, das Element Eis dennoch erleben möchte, für den könnte das Winter Canyoning in besagter Schlucht bei Pontresina etwas sein. Dabei wandert ihr von einem Ende zum anderen der Schlucht, Nass werdet ihr bei diesem winterlichen Abenteuer nicht – das Wasser wird mit mehreren Tiroliennen übergangen – langweilig ist anders!

Mit 130 Sachen im Eiskanal

Auf der Suche nach dem ultimativen Adrenalinkick? Dann ab in den Eiskanal! Die Gästebobfahrten auf der einzigen Natureisbahn der Welt, dem Olympia Bob Run St. Moritz-Celerina, sind legendär.
Sicher eingebettet zwischen Pilot und Bremser donnert man im 4er Bob in 75 Sekunden mit bis zu 135 km/h Spitze dem Ziel entgegen.

Gästebobfahrt als Gutschein

Olympia Bob Run St. Moritz - Celerina. Adrenalinkick mit Tradition.

Gästebobfahrt als Gutschein
Gästebobfahrt zum gewünschten Termin

Olympia Bob Run St. Moritz - Celerina. Adrenalinkick mit Tradition.

 Gästebobfahrt zum gewünschten Termin

Kopf voran

Seit sich britische Touristen Mitte der 1880er Jahre in St. Moritz den Winter damit vertrieben, bäuchlings auf Schlitten durch die vereisten Strassen zu sausen, hat sich in dieser Schwesterdisziplin des Skeleton zwar viel getan, aber noch immer geht es hier «very british» zu. Das beginnt bei ihrem Namen – "Cresta Run" – und endet mit dem englischsprachigen Rennkommentator. Dazwischen liegen zehn knifflige Kurven der Natureisbahn, rund 12’000 Fahrten pro Wintersaison und bis zu 140 km/h, die der Fahrer auf seinem flachen Rodelschlitten erreicht. Anfänger sind herzlich willkommen.

Mehr Informationen