Download_on_the_App_Store_Badge_US-UK_RGB_blk_4SVG_092917 ic_keyboard_arrow_right_48px default-skin 2 estm_eng_2chair_lift estm_eng_3chair_lift estm_eng_4chair_liftestm_eng_6chair_liftestm_eng_aerial_cableway estm_eng_funicularestm_eng_gondola_cableway estm_eng_magic_carpet estm_eng_ponylift estm_eng_ski_lift estm_eng_snowtube 4_close Generated by Fontastic.me stm_booking_bergellstm_booking_bike_hotelstm_booking_bus_cable_railway_asteriskstm_booking_busstm_booking_bus_cable_railway_asteriskstm_booking_bus_cable_railwaystm_booking_golfhotelstm_booking_hotel_skipass_bstm_booking_hotel_skipass_bstm_booking_railway_inc_asteriskstm_booking_railway_inc

Celerina – das Dorf im Herzen des Engadins

Ferienorte

Nirgendwo sonst liegen gemütliche Ferienstimmung, sportliche Unternehmungslust und quirliger High Society Rummel so nah beieinander wie in diesem charmanten Ort. Was ihr Herz auch begehrt, für die Gäste von Celerina liegt es nur einen Katzensprung entfernt.

Dort, wo drei grosse Täler aufeinandertreffen, in der Mitte der weiten Talebene liegt Celerina. Das kleine Dorf bildet das Herzstück unserer Region und weist jenen, welche die vielseitige Schönheit des Engadins entdecken möchten, dreierlei Wege: den einen nach Samedan und Bever bis hin zum Schweizer Nationalpark, wo mächtige Berge von fernher schimmern, einen anderen nach Pontresina gegen den mächtigen Morteratschgletscher und den Lago Bianco am Berninapass hin, und jenen über St. Moritz und die berühmten Engadiner Seen bis nach Maloja.

Alt text
Alt text
Alt text
Und das finde ich den grössten Vorzug an Celerina. Rasch in das bunte Menschengewühl der untereinandergewürfelten Völker, rasch wieder hinaus, je nach Stimmung! Geht es Ihnen nicht wie mir?»

aus: ‘Winterbrief aus Celerina’ von Jakob Christian Heer, um 1910

Dank seiner exponierten Lage erfreut sich Celerina mehr Sonnenstunden als jeder andere Ort des Engadiner Hochtals – einer Region also, die mit 320 Sonnentagen pro Jahr eine der schönsten «Sonnenstuben» der Schweiz ist. Seine Bahnhöfe der Albulalinie am Nordrand und der Berninalinie am Südrand machen das Dorf nicht nur hervorragend erreichbar, sie bieten auch reichlich Gelegenheit für die unterschiedlichsten Ausflüge.

Wie wäre es mit einer Tagestour zu den Palmen ins grüne Veltlin? Oder zur Wildbeobachtung in den Schweizerischen Nationalpark? Oder bleiben Sie doch einfach im Dorf, flanieren Sie durch den historischen Dorfkern mit seinen traditionellen Engadinerhäusern und erleben Sie gelebte Tradition, z. B. beim prächtigen Alpabzug. Sie werden staunen, welch facettenreiche Welt Sie von Celerina aus entdecken werden!

Sie werden staunen, welch facettenreiche Welt Sie von Celerina aus entdecken werden!

Ideales Basislager für Berg- und Biketouren

Während der Sommerfrische sorgen die Bergbahnen für einen leichten Einstieg in das 580 km umfassende Engadiner Wanderwegenetz, so dass nur noch die Qual der Wahl zwischen grandiosen Panoramawegen, interessanten Themenpfaden, kinderwagentauglichen Ausflügen oder hochalpinen Klettertouren zu bewältigen ist. Auf Biker warten hier gleich mehrere Klassiker der Engadiner Mountainbiketrails mit Flow Fun von genuss- bis anspruchsvoll.

Familien zieht es auf die Bergstation Marguns zum Verweilen auf dem weitläufigen Spielplatz mit Riesenschaukel und Trampolin, zu kindertauglichen Kurzwanderungen oder - für Kinder ab 12 Jahre - zum rasanten Abfahrtsvergnügen hinunter nach Celerina auf robusten Trottinetts. Für Abkühlung sorgt der idyllische Stazersee, auf halber Strecke nach St. Moritz gelegen, wo neben Liegewiesen und Grillplätzen auch die Sonnenterrasse des Gasthauses zum Entspannen und Geniessen einlädt.

Wandern in Celerina

Hier wird Wandern zum Wunschkonzert.

mehr erfahren
Wandern in Celerina
Celerina - ein Muss für Mountainbiker

Wir empfehlen Ihnen einige der schönsten Biketouren von und nach Celerina.

mehr erfahren
Celerina - ein Muss für Mountainbiker
Barfusstrails Celerina

Näher an der Natur "geht" nicht.

mehr erfahren
Barfusstrails Celerina

Weisser Schnee – blauer Himmel – goldenes Licht

Im Winter lodert in Celerina ein ganz besonderer Sportgeist auf und zur charmanten Beschaulichkeit gesellen sich sprühende Energie und prickelnder Nervenkitzel. Kein Wunder, läutet die weisse Jahreszeit doch die Saison des legendären Cresta Runs und des nicht weniger berühmten Olympia Bob Runs ein. Die unberührten Pulverschneehänge von Trais Fluors ziehen Freerider in ihren Bann, und das weltbekannte Skigebiet Marguns/Corviglia punktet mit abwechslungsreichen Pisten für Anfänger und Profis. Langlaufenthusiasten finden sich in Celerina – ein Streckenpunkt des Engadiner Skimarathons! – inmitten des weitläufigen Engadiner Loipennetzes wieder und Eissportfans treffen sich im Center da Sport auf der sonnigsten Eisbahn zum Skaten, Eisstockschiessen und Curling.

Eine Spur sonniger

Direkt am weitverzweigten Loipennetz gelegen erobert Celerina im Handumdrehen die Herzen aller Spurensucher.

mehr erfahren
Eine Spur sonniger
Olympische Bobbahn und Cresta Run

Wagemut, Temporausch und Adrenalin sorgen auf der Olympischen Bobbahn und dem Cresta Run für Hochstimmung.

mehr erfahren
Olympische Bobbahn und Cresta Run
Winter Bucket List

10 Tipps für den perfekten Celeriner Winter.

mehr erfahren
Winter Bucket List

Weitere Informationen