Download_on_the_App_Store_Badge_US-UK_RGB_blk_4SVG_092917 ic_keyboard_arrow_right_48px default-skin 2 estm_eng_2chair_lift estm_eng_3chair_lift estm_eng_4chair_liftestm_eng_6chair_liftestm_eng_aerial_cableway estm_eng_funicularestm_eng_gondola_cableway estm_eng_magic_carpet estm_eng_ponylift estm_eng_ski_lift estm_eng_snowtube 4_close Generated by Fontastic.me stm_booking_bergellstm_booking_bike_hotelstm_booking_bus_cable_railway_asteriskstm_booking_busstm_booking_bus_cable_railwaystm_booking_hotel_skipass_bstm_booking_hotel_skipass_bstm_booking_railway_incstm_booking_railway_inc_asterisk

Verhaltenstipps beim Schwimmen in offenen Gewässern

Schwimmen Sie auch in offenen Gewässern ohne Risiko

Um heikle Situationen zu vermeiden, beachten Sie bitte folgende Verhaltenstipps:

  • Informieren Sie sich über Strömungen, Wassertiefe, Brücken und Schiffsverkehr auf www.graubuenden.ch/wasserwelt/badeseen
  • Kinder sind immer zu beaufsichtigen.
  • Gehen Sie nicht mit vollem oder ganz leerem Magen ins Wasser.
  • Da der Körper Anpassungszeit benötigt, sollten Sie niemals überhitzt ins Wasser springen. Flüsse erwärmen sich übrigens weniger schnell als Seen.
  • Vorsicht vor Sprüngen in Flüsse oder Seen: Der Grund kann Gefahren bergen und Verletzungen verursachen.
  • Achten Sie beim Schwimmen aufmerksam auf Treibgut und Unterwasserhindernisse, z. B. sperrige Gegenstände.
  • Schwimmen Sie längere Strecken nie alleine.
  • Luftmatrazen und Schwimmhilfen sind keine Sicherheitsgaranten.
  • Die offenen Gewässer im Oberengadin sind unbeaufsichtigt.
Verhaltenstipps beim Schwimmen in offenen Gewässern