Download_on_the_App_Store_Badge_US-UK_RGB_blk_4SVG_092917 ic_keyboard_arrow_right_48px default-skin 2 estm_eng_2chair_lift estm_eng_3chair_lift estm_eng_4chair_liftestm_eng_6chair_liftestm_eng_aerial_cableway estm_eng_funicularestm_eng_gondola_cableway estm_eng_magic_carpet estm_eng_ponylift estm_eng_ski_lift estm_eng_snowtube 4_close Generated by Fontastic.me stm_booking_bergellstm_booking_bike_hotelstm_booking_bus_cable_railway_asteriskstm_booking_busstm_booking_bus_cable_railway_asteriskstm_booking_bus_cable_railwaystm_booking_golfhotelstm_booking_hotel_skipass_bstm_booking_hotel_skipass_bstm_booking_railway_inc_asteriskstm_booking_railway_inc

Telemark

Wer den legendären Schwung beherrscht, macht garantiert eine gute Figur: Telemarken ist wieder hip.

Darf ich bitten? Die legendäre Telemark-Technik hat tatsächlich etwas Tänzerisches: Hoch die Ferse, tief das Knie, den bergseitigen Ski nach hinten, den talseitigen nach vorn... Nach einiger Zeit des Dornröschenschlafts, ist der Ausfallschritt wieder der letzte Schrei: Die Disziplin hat es inzwischen sogar in die Halfpipe geschafft!

Gleich bei dieser Freestyle-Challenge anzusetzen, wäre allerdings doch etwas riskant, daher gilt es, das Telemarken von Grund auf lernen. Wie gut, dass an den weiten Engadiner Hängen geschulte Instruktoren im Einsatz sind, die den Retrofahrern zum richtigen Schwung verhelfen.

Telemarkkurs: jeden Dienstag ab Mitte Dezember

Dauer 2.5 Stunden, mind. 2 Teilnehmer
Preis pro Person CHF 150 *
* inklusive Telemark Ski und Schuhe, exklusive Skipass

 

Telemark



Adresse
Suvretta Snowsports School
Via Chasellas 1
St. Moritz