Download_on_the_App_Store_Badge_US-UK_RGB_blk_4SVG_092917 ic_keyboard_arrow_right_48px default-skin 2 estm_eng_2chair_lift estm_eng_3chair_lift estm_eng_4chair_liftestm_eng_6chair_liftestm_eng_aerial_cableway estm_eng_funicularestm_eng_gondola_cableway estm_eng_magic_carpet estm_eng_ponylift estm_eng_ski_lift estm_eng_snowtube 4_close Generated by Fontastic.me stm_booking_bergellstm_booking_bike_hotelstm_booking_bus_cable_railway_asteriskstm_booking_busstm_booking_bus_cable_railwaystm_booking_hotel_skipass_bstm_booking_hotel_skipass_bstm_booking_railway_incstm_booking_railway_inc_asterisk

UNESCO-Welterbe

Die Bündner Prachtstrecke der Rhätischen Bahn ist ein Meisterwerk inmitten der spektakulären Alpenwelt

Hier trifft Schönheit auf Schönheit: Spektakuläre Viadukte und raffinierte Kehrtunnels fügen sich harmonisch in die wilde, erhabene Bergwelt. Auf 122 wunderschönen Kilometern von Thusis über St. Moritz nach Tirano führt die Albula–Berninastrecke der Rhätischen Bahn über 196 Brücken, durch 55 Tunnels und vorbei an 20 malerischen Gemeinden. Weltberühmter Höhepunkt ist das 65 Meter hohe und aus dunklem Kalkstein erbaute Landwasservidadukt bei Filisur. An der steilsten Stelle meistert die Bahn eine Steigung von 70 Promille – ganz ohne Hilfe eines Zahnrads. Als weltweit erst dritte Eisenbahnlinie wurde die 2008 in die UNESCO-Welterbeliste aufgenommene Albula–Berninastrecke der Rhätischen Bahn mit dem Prädikat «universal outstanding» ausgezeichnet.

Wer dieser grandiosen Fahrt noch einen Hauch Mystik verleihen möchte, sollte sich die Vollmondfahrt zur Alp Grüm nicht entgehen lassen. Das nächtliche Abenteuer beginnt am Bahnhof St. Moritz und führt am ewigen Eis des Morteratschgletschers und am geheimnisvollen Lago Bianco entlang. Am Ziel geniessen Sie im Ristorante Albergo Alp Grüm auf 2091 m ü. M. ein gluschtiges Gletscherfondue mit unvergesslichem Blick auf die vom Mondlicht silbern beschienene Gipfelwelt. Auf der Rückfahrt nach St. Moritz gehen im Zug die Lichter aus, klassische Musik erklingt ... lehnen Sie sich zurück und geniessen Sie den Moment.

Detaillierte Informationen finden Sie unter: www.rhb.ch/de/unesco-welterbe-rhb

UNESCO-Welterbe