Download_on_the_App_Store_Badge_US-UK_RGB_blk_4SVG_092917 ic_keyboard_arrow_right_48px default-skin 2 estm_eng_2chair_lift estm_eng_3chair_lift estm_eng_4chair_liftestm_eng_6chair_liftestm_eng_aerial_cableway estm_eng_funicularestm_eng_gondola_cableway estm_eng_magic_carpet estm_eng_ponylift estm_eng_ski_lift estm_eng_snowtube 4_close Generated by Fontastic.me stm_booking_bergellstm_booking_bike_hotelstm_booking_bus_cable_railway_asteriskstm_booking_busstm_booking_bus_cable_railway_asteriskstm_booking_bus_cable_railwaystm_booking_golfhotelstm_booking_hotel_skipass_bstm_booking_hotel_skipass_bstm_booking_railway_inc_asteriskstm_booking_railway_inc

Klettergarten Sass Runzöl

2'448 m ü. M.

Der Felskopf unterhalb der Bergstation der Corviglia Bahn in St. Moritz wurde Mitte der siebziger Jahre als potenzieller Kinderklettergarten entdeckt und erschlossen. Der damalige Betriebsleiter der Bergbahnen, René Matossi, hat zusammen mit seinen Mitarbeitern Eisenstangen einbetoniert, an denen man Top-Rope Klettern üben konnte (aus dieser Zeit stammen auch die roten und blauen Punkte, die zum Teil sichtbar sind). Lange Zeit war es ruhig um das besagte Gebiet, bis dann die Jugend vom SAC-Bernina im Jahr 2005 im Rahmen eines 72-Stunden-Projektes neue Routen fach- und kindergerecht eingebohrt hat. Für Familien und Einsteiger sehr gut geeignet.


Zugang/Standort
Am einfachsten erreicht man das Klettergebiet mit der Standseilbahn Chantarella/Corviglia, die im Zentrum von St. Moritz-Dorf abfährt. Von der Bergstation Corviglia zu Fuss ca. 10 Minuten Richtung Nordosten zum markanten Felskopf. Mit Kinderwagen ein bisschen holprig.




Adresse
Tourist Information St. Moritz

7500 St. Moritz

T +41 81 837 33 33