Download_on_the_App_Store_Badge_US-UK_RGB_blk_4SVG_092917 ic_keyboard_arrow_right_48px default-skin 2 estm_eng_2chair_lift estm_eng_3chair_lift estm_eng_4chair_liftestm_eng_6chair_liftestm_eng_aerial_cableway estm_eng_funicularestm_eng_gondola_cableway estm_eng_magic_carpet estm_eng_ponylift estm_eng_ski_lift estm_eng_snowtube 4_close Generated by Fontastic.me stm_booking_bergellstm_booking_bike_hotelstm_booking_bus_cable_railway_asteriskstm_booking_busstm_booking_bus_cable_railway_asteriskstm_booking_bus_cable_railwaystm_booking_golfhotelstm_booking_hotel_skipass_bstm_booking_hotel_skipass_bstm_booking_railway_inc_asteriskstm_booking_railway_inc

Klettergarten Samedan

1'860 m ü. M.

In den Jahren 1992 und 1993 haben Florian Dalla Torre und Roman Hermann den Klettergarten oberhalb von Samedan eingerichtet. Der nach Süden gerichtete Gneis-Felsen bietet eine sagenhafte Aussicht über Samedan zur Bernina-Gruppe. An warmen Tagen kann man hier durchaus Kreuzottern begegnen, welche aber normalerweise schon verschwinden, während man noch zum Felsen aufsteigt.


Zugang/Standort
Mit dem Auto fährt man durch Samedan Richtung Post. Gegenüber dem Restaurant Laager führt eine Strasse aufwärts zum Schiessstand Muntarütsch. Vom Parkplatz nach ungefähr 50 m linkshaltend auf dem breiten Wanderweg bis zur zweiten „Haarnadelkurve“. Nun sieht man den Felsen rechter Hand oberhalb eines kleinen Geröllfeldes. Vom Parkplatz Muntarütsch in ca. 15 Minuten erreichbar.




Adresse
Tourist Information Samedan
Plazzet 3
7503 Samedan