Download_on_the_App_Store_Badge_US-UK_RGB_blk_4SVG_092917 ic_keyboard_arrow_right_48px default-skin 2 estm_eng_2chair_lift estm_eng_3chair_lift estm_eng_4chair_liftestm_eng_6chair_liftestm_eng_aerial_cableway estm_eng_funicularestm_eng_gondola_cableway estm_eng_magic_carpet estm_eng_ponylift estm_eng_ski_lift estm_eng_snowtube 4_close Generated by Fontastic.me stm_booking_bergellstm_booking_bike_hotelstm_booking_bus_cable_railway_asteriskstm_booking_busstm_booking_bus_cable_railwaystm_booking_hotel_skipass_bstm_booking_hotel_skipass_bstm_booking_railway_incstm_booking_railway_inc_asterisk

Cresta Run

Seit 125 Jahren einzigartig: Den waghalsigen Cresta-Sport gibt’s nur in St. Moritz.

Der legendäre Cresta Run wurde erstmals auf die Wintersaison 1884/85 hin von britischen Offizieren erstellt und bildet seither eine der grossen Attraktionen von St. Moritz – denn in dieser Form gibt es ihn nur hier.

Zwischen Weihnachten und Anfang März finden auf der speziellen Natureisbahn unmittelbar neben dem Olympia Bobrun über dreissig Rennen statt. Dabei geht es «very british» zu und her: Der Speaker hält sich strikte an die englische Sprache, und viele der Fahrer tragen historische Sportbekleidung.

Die Höchstgeschwindigkeit der besten Fahrer beträgt 140 km/h! Die bekannteste und berüchtigtste seiner zehn Kurven ist der Shuttlecock, wo jene Fahrer aus der Bahn geraten, die zu viel riskieren (und damit Zutritt erhalten zum sagenumwobenen «Shuttlecock Club»).

Der Cresta-Sport gleicht zwar der Olympischen Disziplin Skeleton. Und ist doch unvergleichlich, weil er stets nur auf einer einzigen Bahn weltweit praktiziert wurde: hier, auf dem Cresta Run von St. Moritz-Celerina.

Eine Schule für Anfänger ist vorhanden. Es ist Ehrensache eines jeden Mitglieds des "St. Moritz Tobogganing Club", Anfängern Anleitungen zu geben und sie einzuführen.

Webseite:
www.cresta-run.com

Cresta Run



Adresse
St. Moritz Tourist Information
Via Maistra 12
7500 St. Moritz

T +41 81 837 33 33